Wieso darf man für die salzkrebschenzucht kein salz mit Trennmittel benutzen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Natürlich darf man das, man muss es nicht.

Salz ist hygroskopisch, das heißt es zieht Wasser an und verklumpt wenn keine Trennmittel zugesetzt werden.

Die am meisten verwendeten Trennmittel sind glaube ich
Calciumcarbonat , Magnesiumcarbonat und Kieselsäure.

Alle drei gelten als ungefährlich.

Sollte man dies aber aus religiösen, esoterischen, oder aus sonst welchen weltanschaulichen Gründen ablehnen, sollte man sich grobes Salz zulegen. 

Bei diesem ist die Neigung zu verklumpen weniger stark und braucht deshalb kein Trennmittel.







Kleiner Tipp, generell wenig salzen, da man generell meisten zu viel su sich nimmt und Salz einer der Hauptverursacher von Herz- und Gefäßerkrankungen ist.


Viele Grüße

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hammsen
10.04.2016, 10:27

Hm, stand das mit der Salzkrebschen Zucht vorher schon da ?!

Das kann ich dir leider nicht beantworten :)

0

Was möchtest Du wissen?