Wieso darf man in china nicht mehr ALS zwei Kinder haben:(?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Soweit ich weiß aufgrund der riesigen Bevölkerung. ( ca. 1.2 Millarden Chinesen)

LG

So weit ich weiß darf man in China nur 1 Kind haben, Grund dafür soll die Überbevölkerung sein da sonst zu viele Menschen auf zu wenig Platz leben.

Kommentar von Al7aia
13.03.2016, 16:39

Ja einen kind 

Jetzt haben die erlaubt zwei kinder :)

1

Ist halt genauso ein Gesetz, wie es in jedem Land der Erde teils sinnlose Gesetze gibt ;) ist aber meines Wissens wegen der Überbevölkerung.

Das ist eine Lockerung der Ein-Kind-Politik aus den 70er-Jahren.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/china-beendet-ein-kind-politik-a-1060155.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Ein-Kind-Politik

Die Ein-Kind-Politik war eine Politik zur Kontrolle des Bevölkerungswachstums in der Volksrepublik China, nach der eine Familie nur ein Kind haben durfte, wobei es zu dieser Regel zahlreiche Ausnahmen gab. So durften beispielsweise Ehepaare, bei denen ein Partner Einzelkind ist, zwei Kinder bekommen (Neuerung ab Dezember 2013), ebenso Paare ethnischer Minderheiten und Paare in ländlichen Gegenden.

Hungersnöte, Naturkatastrophen und Kriege hielten jahrhundertelang die Zunahme der chinesischen Bevölkerung in Grenzen. Erst nach 1949 begann ein explosionsartiges Bevölkerungswachstum. Um dem entgegenzuwirken,
wurde 1979/1980 die Ein-Kind-Politik eingeführt, um Hungersnöte zu verhindern und einen wirtschaftlichen Fortschritt zu ermöglichen, nachdem schon vorher versucht worden war, die Zahl der Geburten auf zwei pro Familie zu begrenzen.

Dort leben über 1Milliarde Menschen, sie sind sehr überbevölkert und sind auch keine Industrienation also wäre es sehr Teuer für das Land wenn jeder 5 Kinder hätte außerdem kann es dann schwierig mit der Medizinischen versorgung werden.  

Weil das Land die Populationsrate sonst nicht verträgt. 

Was möchtest Du wissen?