wieso darf man Deutschland nicht hassen?

13 Antworten

Was meinst du? Wer bewegt wen wie dazu, Deutschland zu hassen?! Grundsätzlich ist hassen natürlich erlaubt, solange keine Hass-Taten folgen. Innerlich hassen kann man ja niemandem verbieten.... Ich finde aber, es muss schon viel passieren, bevor man etwas oder jemanden hasst. Dazu muss er/sie/es einem schon persönlich Leid zugefügt haben.

Hass ist dumm!

Und überall nur nach Gründen zu suchen, um Deutschland möglicherweise hassen zu können, ist noch dümmer!

Deutschland ist ein wunderschönes Land, seine Menschen sind mehrheitlich freundlich, hilfsbereit, weltoffen, sie treten für Frieden und ein auskömmliches Leben für alle Menschen in Deutschland und in der Welt ein.

Wenn man ein solches Land und sein Volk hassen wollte, mit welchen Gefühlen müsste man dann anderen Ländern begegnen, die sich noch nicht einmal um ihr eigenes Volk, geschweige denn um Migranten kümmern, Länder, die ihre eigenen Landsleute bombardieren und zusammenschießen, foltern und entrechten, willkürlich Gewalt und Unrecht im eigenen Land und gegen andere Länder ausüben? Und von diesen Ländern gibt es nicht wenige! Solche Verbrechen gegen die Menschenrechte, gegen internationales Völkerrecht und gegen jede Form von Recht, Gerechtigkeit und Menschlichkeit gibt es in Deutschland i. d. R. nicht. Solche Verbrechen sind in Deutschland gesellschaftlich geächtet und werden von Staats wegen gerichtlich verfolgt und bestraft!!!

Wer also einem Land wie Deutschland und seinem Volk hasserfüllt entgegentritt, ist nicht nur dumm, sondern wohl auch ein Fall für den Psychiater. Immerhin ist Deutschland ein so freies Land, dass jeder Deutschlandhasser unser Land umgehend und ohne große Formalitäten verlassen darf!

MfG

Arnold

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich arbeite als Historiker.

Hass ist nicht dumm. Ist Liebe dumm? Nein? Warum sollte Hass dann dumm sein? Jeder hat ein Recht auf seinen Hass, egal, gegen wen oder was sich dieser richtet. Er hat allerdings nicht das Recht, gegen Gesetze zu verstossen. Aber Hass als solcher ist dabei nicht das Problem, denn ein Mord z. B. bleibt ein Mord, ob nun aus Hass oder Eifersucht oder um den Opa zu beerben (Habgier).

0
@39Serene

Sehr gut! Hass ist eines der stärksten Gefühle, das man bekommen kann, wenn einem jemand ein grobes Unrecht zufügt (und das immer wieder und wieder).
Wir sollten unsere Wut aber nicht gegen die richten, die die Unfähigkeit der deutschen Regierung zum eigenen Nutzen gebrauchen, sondern gegen die, die uns das eingebrockt haben, die schamlos unser Geld verteilen, uns unsere Kraft und unsere Hilfsbereitschaft nehmen, die uns gegeneinander ausspielen, um ihre eigene Agenda GEGEN uns durchzusetzen!

0

Es bringt ihnen nichts!

Und es gibt Länder wo es den Leuten deutlichst schlechter geht!

Kann man nicht zufrieden sein mit dem was man hat statt Hass aufkommen zu lassen? 

Man darf Deutschland hassen. Ich verstehe zwar nicht weshalb... weil wir in Saus und Braus leben. Aber man darf, solange man nicht gegen Gesetze verstößt(Gewalt etc.)

du hast RECHT! aber nicht wenn Deutschland Waffen verkauft!

0

Was kann den Deutschland dafür? Es ist doch eher das System die Menschen und so weiter.. Aber HAssen ist etwas sehr Negatives die Welt besteht aus Liebe die meisten sehen es nur nicht mehr...

Was möchtest Du wissen?