Wieso darf ich einfach kein Limonaden Geschäft auf der Straße eröffnen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du brauchst auch noch eine kostenpflichtige Sondernutzungserlaubnis für die Straße. Außerdem bezweifle ich, dass man selbstgemachte Limonade ohne Angabe der Inhaltsstoffe, MHD, usw. überhaupt verkaufen darf.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ja nicht, wie alt du bist. Als ich so 11/12/13 war hatte ich mit ein paar Freunden einen "Kiosk" und dort haben wir dann Gemüse aus unserem Garten und Süßigkeiten verkauft. Wenn du als Kind so nen kleinen Polterwagen hast mit deinen Sachen, wird keiner etwas sagen. Wenn du aber ein richtiges festes Häuschen (also so wie nen gebauten Kiosk) hast musst du den bei der Stadt anmelden und Steuern zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt denn, dass es nicht geht?

Mach den Stand auf und probier ob er läuft, und wenn es gut geht, und Du es erneut machen willst, dann gehst Du vorher aufs Gewerbeamt und machst die Anzeige. Die 15 Euro für die Anmeldegebühr hast Du ja dann hoffentlich schon erwirtschaftet.

Die Gewerbeordnung sagt nur aus, dass der Beginn eines Gewerbebetriebes gleichzeitig mit dem Beginn angezeigt werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst als erstes eine Genehmigung für deinen Stand und eine Gewerbeanmeldung. Außerdem du musst eine Buchführung machen, da du aus deinen Einnahmen steuerpflichtig bist.

Wenn du das alles hast, dann kannst du deine Limo verkaufen. Natürlich die Schulung für den Verkauf von Lebensmittel nicht vergessen!

Es kann sich doch nicht einfach jeder lustig irgendwo hinstellen und "schwarz" seine Sachen verkaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meine, ein selbst gebautes, so ein Stand in meiner Gegend und das ich dan dort Limonade verkaufe. Würde das gehen im Sommer und wenn nicht, wieso ?

Klar wenn Du ein Gewerbe anmeldest und alle Auflagen einhältst.

sollten mal etwas lockerer werden wie in den Usa...

...also so locker das dich jeder Hunz dem deine Limonade nicht bekommt, dich gleich auf 6 stellige Beträge verklagen kann ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja gut, aber woher weiß ich was in dein selbstgemachtes Limonade so alles drin ist? Du darfst nichts selbstgemachtes auf Straße verkaufen ohne Erlaubnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Gewerbeanmeldung und ohne die Genehmigung der Kommune, die Straße für deinen Verkaufsstand zu nutzen, ist es illegal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?