wieso brennt dass so arg wenn man spuel mittel ins auge bekommt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ein wichtiger bestandteil des tränenfilms sind fette. eine extrem dünne lipidschicht schützt zum beispiel den tränenfilm davor zu verdunsten. das spülmittel wird diesen beseitigt haben und darüber hinaus die empfindliche bindehaut angegriffen haben. seifen sind schließlich nicht ph-neutral.

das ist lauge und du hast sazige flüssigkeit um die augen, das will der körper ausgleich, zum anderen ist es ein fremdkörper im auge

Ich bin kein Augenartzt. Der Versuch einer Erklärung: Das Auge wird permanent durch einen 'Augenaufschlag' mit Flüssigkeit versorgt. Unter anderem, damit der DRECK weggespült wird. Spülmittel zerstört diesen 'Film'. Und man hat das Gefühl des trockenen oder wie bei Dir brennen.

Wie bekommt man denn Spülmittel ins Auge?

Wegen den Seifen, oder sonstigen inhaltsstoffen?

weil spülmittel nicht ins auge gehört...

Was möchtest Du wissen?