Wieso braucht mein Notebook von Dell so lange zum herunterfahren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Windows-Notebooks werden meistens so eingestellt (Systemsteuerung -> Energieoptionen, Tab Erweitert), dass beim Schließen des Deckels in Standby oder Ruhezustand gewechselt wird oder gar nichts passiert (dann kann man mit dem Gerät schnell umziehen, z.B. in ein anderes Büro). Beides ist schneller, als wenn der Rechner jedesmal komplett heruntergefahren wird.

Ich denke nicht, daß ein Notebook zum Runterfahren länger braucht als jeder andere PC.

Du kannst beim Notebook verschiedene Einstellungen vornehmen. Unter anderem kannst Du auch einstellen, daß es beim Zuklappen heruntergefahren wird - aber auch, daß es dann nur in einen Energiespar- oder Schlafmodus geht.

der löscht die temporären dateien etc... das dauert seine zeit und hin und wieder verlängert sich das.... lad dir mal xp-antispy runter... ist kostenlos... da gibts dann ein kontrollkästchen zum schnellen runterfahren!

jau

0

es kommt auf deine Windows einstellungen an. win hat die angewohnheit aufzuräumen wie eine mutter, ganz ordentlich... findeste nix wieder. und das dauert

Was möchtest Du wissen?