Wieso brauchen 12-jährige heutzutage ein iPhone und wieso stimmen die Eltern dem zu?

...komplette Frage anzeigen

25 Antworten

Ich hab mein erstes Handy auch erst mit 14 gekriegt. Da waren die Handys aber noch recht teuer.

Dass die Kinder heutzutage so verwöhnt werden, liegt wahrscheinlich daran, dass die Eltern alles für ihre Kinder tun. An sich find ich es ja nicht schlecht, wenn die Kinder mit 7 ein Handy haben, damit die im Notfall zu Hause anrufen können oder damit die Eltern anrufen können, wo das Kind grade ist, aber iPhone und so Zeug braucht man nicht wirklich.

Hallöchen!

Ja, die Zeiten haben sich geändert. Der Grupendrang herrscht über uns :D Normalerweise brauchen die Kinder sowas natürlich nicht, aber durchs fernsehen und von Freunden bekommen sie sowas schnell mit und wollen auch sowas haben. Es ist schade, und ich würde es nicht so schnell erlauben. Aber heutzutage müssen sie Eltern viel arbeiten und haben oft nicht die Möglichkeiten, immer etwas mit den Kindern zu unternehmen, geschweige denn sich die ganze Zeit ärgern zu lassen, dass ihr Kind jammert. Die Eltern kaufen dann diese Dinge, um ihre Ruhe zu haben. Leider funktioniert das nicht ganz so schnell, denn die Kinder lernen schnell und jammern dann um etwas "neues".

Ich hoffe ich konnte wenigstens ein bisschen weiterhelfen

LG psawyer ;)

Das mit den Handys im Kindesalter hat auch was mit der "Kontrollsucht" der Eltern zu tun. Sie möchten ihr Kind erreichen können, oder das Kind soll sich im "Notfall" melden können. Meistens rufen sie dann an, wenn sie mal wieder irgenwo abgeholt oder hinkutschiert werden wollen.

Die ganzen anderen elektronischen Spielsachen (wozu ich jetzt auch mal Ipod und Konsorten zähle) ist für die Eltern oft Statussymbol und für die Kiddies dann erst recht. Niemand will es seinem Kind "zumuten" nicht auf dem neuesten Stand zu sein - wo doch ALLE sowas haben. ironie off

Ich finde es auch völlig übertrieben. Aber wahrscheinlich haben sie es in der Werbung gesehen, zudem hat es wahrscheinlich dann auch die Freundin und dann muss es natürlich total "in" sein. Ich denke, viele werten damit ihr Selbstbewusstsein auf und fühlen sich damit ein Stück weit "cooler" und erwachsener.

Brauchen tut er es nicht aber die Eltern wollten ihm den Wunsch nicht abschlagen , so hat er in der Schule ein neues Statussymbol , ist leider so.

Es ist ein Stück weit der Wandel der zeit aber ganz so Schwarz/Weiß ist es nun auch nicht.

Meine Tochter ist 12 und sie hat zum 11. Geburtstag von Ihrer tante ein Handy bekommen (Leider ohne dies mit uns Abzustimmen) Bei dem Handy handelt es sich aber um so ein Standart din, mit welchem man Nur Telefoniern und SMS Schreiben kann.

Würde es nach uns gehen hätte Sie warscheinlich bis heute keines. Das Handy liegt auch die meißte Teit zuhause, und wird halt zum SMS schreiben benutzt.

Deiner Beobachtung, das 7 Jährige (1.-2. Klässler) bereits "alle" ein Handy besitzen kann ich nicht folgen. Bei den "älternen" sehe ich MAL eine/n mit nem Apfeltelefon, jedoch hat der Großteil ein "normales" Handy.

Ich würde es ungefähr vergleichen mit in unserer Zeit der gute alte tragbare Cassetten Spieler, ich hatte ein NONAME produkt und wenige meiner Freunde einen Original Walkman.

Du solltest bedenken, das heute die "aufwendigen Handys" mit allen "Schnickschnack auch schon deutlich unter 100€ zu haben sind. Viele von den Teenes bekommen heute keinen MP³ Player sondern eben ein Handy, "da ist dann sogar noch die 1. Kamera mit abgedeckt"

inaop 24.11.2011, 19:34

ich hatte mein handy in der 3 klasse oda so das konnte nichst dann mit 10 ein besseres aber auch nicht grad toll xD

0

OK! Ich hatte mein erstes Handy mit 10 Jahren... Mein Ipod (3) mit 13... Das Handy war eins mit Schwarzweißbildschirm und 3cm langen antenne... Das Handy danach (farbe), und die zwei danach, hatte ich noch geschenkt bekommen, aber dann musste ich mich selber darum kümmern. Habe mir dann ein weiteres Farbhandy gekauft. Mein neustes mit Touch... Aber Iphone hab ich (noch) nicht... PS: bin 15...

MorsGER 11.07.2011, 14:19

Und noch zu deiner Frage: Ich finde auch dass das übertrieben ist... Nur wer der Meinung ist dass man so etwas braucht, der ist halt der Meinung das man so etwas braucht...

0

Also, ich bin 15 und habe weder IPhone noch IPod :D Das könnte allerdings auch daran liegen, das so ein Apple-Zeug unnötig ist. Erstmal würde ich sagen, dass die Kinder, die meinen, mit 12 ein IPhone zu benötigen, einfach denken: .xy hat auch eins! Ich bin 'cool' wenn ich auch eins habe! Und die Eltern, die denen eins kaufen, also einfach so, die haben wahrscheinlich Geld oder wollen ihrem 'Engel' alles Recht machen. Zum Geburtstag von der ganzen Familie ist das ja okay, aber nicht einfach so. LG

Naja genauso wie bei erwachsenen das bedürfniss nach mehr steigt steigt er logischerweise auch bei den kindern.

Ich persönlich finde ein iphone für ein kind garnicht schlecht. Wenn es sich verläuft kann es leicht nachhause finden wenn es spaß haben will kann es zocken wenn es musik hören will kann es das auch... etc.

Also wenn ich alles einzeln kaufen würde wäre ich bei weitem teurer dran ;-)

Carox333 14.09.2011, 22:15

kann man auch mit nem nokia 3310, mein erstes handy ;). und das ist mit abstand billiger und darf eben auch mal runterffallen.

0

ich finde das auch überrieben. ich habe weder einen iPod noch einen eigenen Laptop oder Fernseher im Zimmer. ich habe auch erst ein Handy bekommen wie ich in der 4 Klasse hauptschule war. also 15 Jahre alt war. ich finde das sehr übertrieben heutzutage. !

Iphone ist Statussymbol, zumindestens meine es viele

frühers wars noch Playstation oder Skateboard, jetzt ist ein Iphone

Oder kuck im Tv was dort die bekannten Schauspieler etc. haben, genau das wollen jetzt die kleinen auch

Meine Cousine ist 6 Jahre und hat jetzt ein iPhone 4 bekommen! meine 9 jahre alte cousine hat schon eines und hat jetzt neu ein iPad bekommen! ich finde das auch total übertrieben!

Carox333 27.08.2011, 22:12

wozu brauch man mit 6 jahren ein handy oO? man sollte kinder wirklich kind sein lassen und nicht mit unnötigen zeugs ausstatten, umso früher werden sie doch auch abhängig davon.. wozu ist eigentlich ein ipad gut :D? ich werds wohl nie verstehen. die kinder tun mir nur leid.

0

Also meine Kinder werden frühestens ein Handy bekommen, wenn sie mit der Bahn zur Schule fahren müssen. So können sie zu Hause anrufen, wenn mal wieder eine Bahn ausfällt. Ein I-Phone gibt es von mir nicht!

werte veränderung, ich hab ja auch nen iphone mit 13 aber jeder sollte sich seine eigene meinung dazu bilden. zudem hab ich an meiner leute mit 1600 schüler auch erst 10 mit iphone gesehen.

ich krieg auch ein iphone und bin 12 aber ich kriegt das auch nicht einfach soo.... das wär viel zu teuer ich krieg das weil ich es mir auch mit schule unso erarbeitet hab :) aso und ich will auch kein iphone um anzugeben oda so ich wille s einfach weil ich iphone gut finde vom technischen sonst nicht..

solche fragen nerven so ;D freut euch doch, dass ihr ja soo eine tolle technik-freie kindheit hattet. außerdem kenn ich niemanden der mit 10 ein iphone hatte. mit 14, aber nicht mit 10. also übertreibt mal nicht. und einen ipod kann man ja wohl mit 9 haben. so teuer ist das auch wieder nicht. ;)

Carox333 11.07.2011, 14:17

wer brauch mit 9 einen mp3-player? da interessiert sich mein kleiner bruder gerade für ben10, aber nicht für musik..

0
PaulaBlaBla 11.07.2011, 14:21
@Carox333

ja die meisten kinder interessieren sich ja auch nicht dafür ;) ich kenn auch kein 9-jähriges kind dass einen mp3-player besitzt weil die den einfach nicht wirklich brauchen. aber zb für längere autofahrten oder wenn sie mal krank sind oder so sind die doch schon praktisch. und dann ist ein ipod schon praktischer als andere mp3-plyer. ;)

0
MorsGER 11.07.2011, 14:26
@Carox333

Also ich hatte nen CD-Player und nen Kassetten-Walkman(?), und ich war mit denen sehr zufrieden... Das mit dem Ipod kam dann durch zufall weil mein dad den als Werbegeschenk bekommen hatte, und ihn selber nicht brauchte...

0
PaulaBlaBla 11.07.2011, 14:39
@MorsGER

ja aber das ist ja auch schon was länger her ;) inzwischen kriegt man ja auch nirgendwo mehr n kassetten-walkman her. warum auch, gibt doch inzwischen viel fortgeschrittenere sachen.

0

Das liegt am Technologischen fortschritt, für jeden ist so etwas mittlerweile erschwinglich.. Was mögen wohl unsere Großeltern gedacht haben als wir alle Walkmans hatten....

Carox333 14.09.2011, 22:13

Aber ich hab ja nichtmal ein iPhone, wozu brauch das dann ein 12jähriger, bei dem das mal ganz schnell geklaut werden könnte oder kapputt gehen könnte. immerhin ist das ding ja nicht sooo billig, sonst hätte es ja jeder.

0
inaop 23.12.2011, 17:41
@Carox333

aber es hat ja jeder guck dich mal in der straße um da laufen die fast alle mit den dingern rum

0

Weil die Kinder meinen sie müssen Angeben^^ Weil ihnen ein ganz ' normales ' Handy nicht reicht. Und alle Kinder wollen das; weil alle ihre Freunde so etwas auch haben. Also ich bin auch 13 un weiß nichma was ein iPod ist xD

inaop 23.12.2011, 17:42

übel..

0

Ganz klar."Wenn du kein iPhone hast, hast du kein iPhone".Mit dieser Werbung wollen die die Jugendlichen fast schon zwingen sich einen iphone zu besorgen.es hätte mich auch fast dazu gebracht.

PaulaBlaBla 11.07.2011, 14:13

SKANDAL!

0
SwieSascha 11.07.2011, 14:14
@PaulaBlaBla

ach was ist schon ein skandal.heutzutage besteht die ganze welt aus skandalen.gammelfleisch hier ehec da zigaretten an jugendliche dort.man sollte die glotze einfach in den müll schmeißen und man hat seine ruhe

0

also ich weiß nicht was ihr alle habt ich mein mit 12 is man doch kein baby mehr außerdem wenn man s vom taschengeld bezahlt ist doch alles okay

Carox333 24.12.2011, 09:47

aber auch nicht erwachsen und so viel taschengeld kriegt kein 12-jähriger...

0

Was möchtest Du wissen?