Wieso brauche ich eine SSD?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich nicht. SSDs haben natürlich viele Vorteile. Kannst du im Internet nachlesen. Vor allem ist deren Schnelligkeit beliebt. Bsp. ist es gut, um z.B. Windows schnell hochzufahren und bestimmte andere Programme. Aber du brauchst absolut keine. Es heißt aber: "Einmal SSD, immer SSD".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauche ich eine überhaupt?
=> Brauche ich überhaupt eine ?
Eher mehr Deutsch Unterricht.

Und nein.
SSD's sind nur schneller was den Zugriff angeht. Soll heißen, der PC kann schneller Daten lesen/speichern. Mehr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IstMirEgal4
20.04.2016, 15:54

Danke Melde mich für einen Deutschkurs an

0

Nein, man benötigt keine SSD, und der Geschwindigkeitsgewinn hält sich in Grenzen. Ich schreibe gerade auf einem PC mit SSD, er ist nicht wesentlich schneller als der PC in meinem anderen Büro mit konventioneller HDD. Viel wichtiger ist ein ausreichend großer Ram-Speicher.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchen tut man sie nicht, aber sie macht den PC und die Ladezeit erheblich schneller 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Daten werden viel schneller verarbeitet. d.h. schnelleres Hochfahren usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Tipp: Lies dich mal ein, und entscheide dann ob du eine SSD brauchst.

Dein PC wird viel schneller booten, und wenn du z.b mal win10 ausprobieren willst,bietet eine SSD da die perfekte Möglichkeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?