Wieso brauch das Herz 2 herzkammern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Säugetiere (und Vögel) haben 2 hintereinandergeschaltete Kreisläufe. Das ist von der Pumpleistung und der nötigen Stabilität der Adern wesentlich effektiver als alles mit einer einzigen Herzkammer (mitsamt zugehöriger Vorkammer) zu erledigen - wie es z. B. die Fische tun.

Bei Fischen als wechselwarmen Tieren, die als im Wasser lebende Tiere zudem vergleichsweise weniger Energie brauchen als Landtiere, reicht der einfache Kreislauf aus. Aber um sich an Land aufrecht zu halten und seine Temperatur deutlich über der Umgebungstemperatur zu halten - dafür braucht man viel Energie, also viel Zucker (ziemlich leicht zu verteilen) und viel Sauerstoff (wesentlich schwieriger), und diese Energie wird nun mal über das Blut an den Einsatzort gebracht.

Was möchtest Du wissen?