Wieso bleibt die Konsole schwarz, wenn ich das C Programm ausführe?

...komplette Frage anzeigen Code - (Mathematik, programmieren, Informatik)

5 Antworten

Am Ende der for-Schleife ist k immer null. Außerdem hast du in diesem Teilabschnitt noch gar nichts ausgegeben. Dadurch wird keine Ausgabe erzeugt, da du dich in einer Endlosschleife befindest.

Weil dein Programm

  • keine Ausgabe per fprintf nach stdout schreibt
  • und offenbar auch problemlos arbeitet (so dass sein Interpreter keinerlei Ausgaben nach stderr schreibt).

So wie ich das sehe, hast du keine wirksame Abbruchbedingung. Das Programm ist in einer Endlosschleife.

Die for-Schleife zählt k rauf, im Schleifenkörper reduzierst du k wieder - wie soll der Schleifenabbruch bei k>=1000 dann stattfinden?

Deine Console wird ja mit Return 0 sofort beendet, du müsstest eine Tastenabfrage machen oder eine pause.

Wenn du 

using namespace <std> benutzt unter dem include und dann mal nur

printf("test");

schreibst, kommt dann etwas raus?

Was möchtest Du wissen?