Wieso bleiben meine Tage seit Monaten aus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wieso traust du dich nicht mit deiner Mutter darüber zu reden? Habt ihr kein gutes Verhältnis? Dann solltest du erst daran arbeiten, denn die Mutter sollte die engste Verbündete sein. Sie hat dich zur Welt gebracht. Schade, dass du ihr das nicht sagen willst/kannst.
Du bist auch erst 16. Da spielt dein Körper eh ein Streich mit dir. Wenn dann noch Stress und Depressionen ins Spiel kommen, ist es doch kein Wunder, dass dein Regel mal ausbleibt.
Gib dir ein Schub und sprich mit deiner Mutter oder geh zu deinem Hausarzt. Geh es an. Von alleine wird nichts besser.

Nein mit meiner Mutter ist alles bestens. Lediglich war es mir nur ein bisschen unangenehm. Aber daher ich bis jetzt noch kein Auge zu gemacht habe und ich mich gerade selber ein bisschen verrückt mache habe ich sie angerufen und darüber geredet und werde auch gleich bei einem Frauenarzt anrufen. Danke für deine Antwort.

0

Okay. Hört sich doch gut an. Aber nicht nur das Thema beim Frauenarzt angehen. das andere (Depressionen) ist mindestens genauso wichtig.

0

Ich war vor gut einem Jahr schon mal in Behandlung wegen der Depressionen allerdings hat mir das nichts genutzt weil ich nicht drauf eingehen wollte.

0

Lass das bitte beim Frauenarzt abklären. Wenn Du stark untergewichtig bist, kann das die Ursache sein. Ebenso z.B. bei sehr schweren Erkrankungen.

Ich bin ja nicht stark untergewichtig.. Das Ding ist Ich hab mega angst davor zum Frauenarzt zu gehen weil ich einfach noch nie da war.. Ich weiß Frauenärzte machen das andauernd..

0

Geh halt zum gyn und lass deine hormone checken. Vielleicht hast du ein pco syndrom.

5 Tage Unterleibsschmerzen aber keine Regel(Mädchen,13)?

Hallo. Ich fasse mich kurz. Ich hatte mit 11 meine Periode bekommen und mit 12 litt ich ca. 6 Monate an Magersucht (noch untere Grenze des Normalgewichtes) und dadurch keine Regel mehr. Seit ca. 4-5 Monaten esse ich wieder normal und habe seit Ende Dezember wieder normales Gewicht. Ich habe seit Montag Unterleibsschmerzen, die seit Mittwoch stärker sind. Zwischendurch hatte ich auch manchmal das Gefühl,dass ich meine Tage bekomme, aber dann war doch nichts. Was soll das jetzt bedeuten? Danke für eure Hilfe♥ MFG Just1ne

...zur Frage

Regel bleibt seit 2 Monaten aus.

Hallo. Ich bin 16 Jahre alt und Jungfrau! Meine Regel ist schon seit 2 Monaten ausgeblieben und ich hab nächste Woche ein Termin beim Frauenarzt. Ich hab Angst davor da ich nicht weiss was sie machen wird. Könnt ihr mir helfen? Ist einer vielleicht in der gleichen Situation? Liebe Grüsse, K.

...zur Frage

Angst, dass Fliegen Eier auf essen legen und ich die Madeneier esse... Kann mich jemand beruhigen?

Hallo, ich kann nichts mehr essen, da ich Angst habe, dass Fliegen Eier auf das Essen ablegen und ich die Madeneier dann esse und ich dann einen Madenwurmbefall kriege. (den hatte ich früher schon einmal hatte sogar glaube ich schon eine frage deswegen gestellt) Ich habe so Angst und will nichts mehr essen deswegen ;(Hoffe dass mich hier jemand beruhigen kann...

...zur Frage

entsteht permanente übelkeit durch angst davor?

ich bin seit 6 jahren emetophobikerin und mir ist jeden tag so schlecht, dass ich es kaum aushalte. ich sage stellenweise schon vorraus, dass und wann ich krank werde, esse seit wochen tempos und papier (natürlich nicht als normales essen) und bin total unruhig. ist meine übelkeit psychisch bedingt? was kann ich tun um mich zu beruhigen? verursachen auch die tempos eventuell übelkeit?

...zur Frage

Regel ausgefallen schlimm?

Hey community, Ich habe meine regel schon seit fast 4 Jahren und sie ist vor paar Monaten einmal ausgefallen. Ich hatte keinen Geschlechtsverkehr und nehme auch keine Pille. Dafür hatte ich davor sehr schlimmen schulstress und konnte mich schwer beruhigen. Jetzt ist alles wieder in Ordnung, sollte ich mir dennoch sorgen machen?

Danke für die Hilfe :)

...zur Frage

Atemnot-Lungenkrebs?

Hallo zusammen!Ich leide seit 2-3 Monaten unter Atemnot, also einem Gefühl nicht richtig durchatmen zu können. Das resultiert in der Regel in dem Drang tief einzuatmen oder im Gähnen. Manchmal habe ich auch diffuse Rippenschmerzen, aber das ist mittlerweile besser geworden. Dennoch lässt mich die Atemnot nicht los. Ich war vor 3 Monaten beim Arzt und mir wurde eine Rippenblockade diagnostiziert. Allerdings dauert sowas ja nicht 3 Monate. Ich bin 18 Jahre und habe starke Angst vor Lungenkrebs.Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?