Wieso bin ich so übertrieben hässlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zuerst einmal erkläre ich dir ein äußerst logisches Prinzip: "Wenn du denkst das du hässlich bist, dann werden dich andere auch nicht schön finden. Bist du allerdings mit dir selbst im Reinen und akzeptierst dich und deinen ganzen Körper so wie er ist, dann wird man das auch merken. "

Mit deiner sich ständig wiederholenden Frage "Bin ich hässlich?" an deine Freunde nervst du sie vielleicht und du solltest dir selbst eingestehen, dass du im Grunde gar nichts anderes als "Ja" oder beschämte Blicke hören oder sehen möchtest. Ob du schön bist oder nicht hängt ganz allein von dir ab. Da helfen keine Tonnen von Schminke, Abdeck-oder Pickelcremes, denn wahre Schönheit kommt von innen. Heutzutage tragen viele Jugendliche eine Zahnspange und mit Pickeln hat auch eigentlich fast jeder zu kämpfen. Du solltest dir klarmachen, dass niemand perfekt ist und jeder "Schönheit" anders empfindet.
Wer sich in seinem Körper wohl fühlt strahlt das nach außen aus und dir fehlt noch das nötige Selbstbewusstsein um das so zu empfinden. Wenn du dir im Klaren bist was du möchtest dann kannst du darauf hinarbeiten. Heutzutage ist das Schönheitsbild der Menschen sehr verdreht und anders als Früher. Durch Models und Schönheitstrend entwickelte sich ein Ideal und darauf beziehen die Menschen den Begriff Schönheit. Versuch ins Reine mit dir selbst zu kommen und arbeite an deinem Selbstvertrauen, denn nur wenn du auf andere zugehst und dich ihnen zeigst wirst du etwas ändern können.

Das äußerst logische Prinzip ist eine äußerst hohle Phrase, die jeglicher Logik widerspricht! Hinter solchen Aussagen steckt rein garnichts! Jedenfalls nicht für Menschen die wirklich sehr benachteiligt sind durch Ihr Aussehen.

0
@ziiim

Für mich steckt da schon was dahinter. Ausstrahlung macht für mich eben einen großen Teil davon aus, wie ich einen Menschen wahrnehme. Und ich glaube auch das niemand so hässlich ist wie er es selbst von sich denkt. Was man selbst von sich hält ist überaus wichtig.

Und wenn es für Leute mit "Benachteiligungen aufgrund ihres Äußeren" nicht die Antwort ist, nach der sie suchen, dann ist das halt so. Anscheinend hats dem Fragesteller aber weitergeholfen und ich habe lediglich meine Auffassung zu diesem Thema hier aufgeschrieben. Ich seh also keinen Grund warum man sich da aufregen müsste.

0

Jeder Mensch hat ein anderes Schönheitsideal, das sehr subjektiv ist. Eine Brille kann wirklich schick aussehen, ich trage selbst eine. Und eine Zahnspange trage ich auch, zu den weisen Zähnen kann ich nur sagen putz die Zähne mehr. Die Haut kannst du pflegen, das sind alles Dinge die du verändern kannst. 

Ich nehme an du hast nicht viel Selbstwertgefühl :/

Hässlich ist ein starkes Wort du musst lernen dich selbst zu akzeptieren es gibt Dinge die kann man nicht ändern, die muss man akzeptieren du musst das beste aus deiner Situation schaffen. Auch könnte ich mir denken, dass du deine Freunde damit aufregst wenn du sie ständig fragst, ob du hässlich bist. Du setzt sie damit unter Druck, was sollten sie dir antworten, was würdest du an ihrer Stelle antworten. Es geht jetzt nicht darum, dass du hässlich bist es geht darum, dass du sie das überhaupt fragst, sowas macht man nicht!

Ich glaube, daß du eine falsche Eigenwahrnehmung hast. Nur weil du glaubst häßlich zu sein müssen andere es nicht auch so sehen :)

Arbeite einfach etwas an deinem Selbstvertrauen ;) Schönheit kommt immer auf den Betrachter an :)

Das sind dann keine Freunde ! Jeder ist wunderschön jz nicht unbedingt vom.aussehen aber vlt vom.Charakter her und das ist das was zählt ist doch egal was andere sagen ;)

Was möchtest Du wissen?