Wieso bin ich so schlecht in Mathe und andere besser?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, es gibt nunmal Menschen, die in Mathe nicht gut sind, dann gibt es Menschen, die in Sport nicht gut sind, dann wiederum Menschen, die in Rechtschreibung nicht gut sind.

Es gibt Menschen, die in Mathe und Physik oder Chemie sehr gut waren/sind und sogar Atombomben entwickeln konnten. Diese Menschen waren beispielsweise in Ethik, Würde, Selbstachtung und Respekt vor dem Leben nicht gut, sonst hätten sie diese Atombomben nicht entwickelt. Ich spreche hier vom Abschaum der Gesellschaft, der Atombomben gebaut Geldinstitute aufbaut oder Unternehmensberatungen und Zeitarbeitsfirmen aufgebaut hat.

Also, die Gefahr ein asoziales und unglückliches Leben zu führen ist aus meiner Sicht viel größer, wenn man in Mathe gut ist.

Sei nicht traurig, dass du nicht so gut in Mathe bist. Fördere deine musischen Stärken. Damit wirst du viel eher in der Lage sein ein glückliches Leben führen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sky23409 23.02.2016, 19:03

Danke. Kann auch viele Instrumene spielen und singe in einer Band.

X Eure Sky

0
Hairgott 23.02.2016, 19:23

Ich stimme deiner Antwort GAR NICHT zu. 

Jeder kann asozial sein und ein unglückliches Leben führen. Das hat nichts mit Mathe zutun. 

Und was du zu Physikern, Mathematikern und Chemikern sagt ist auch nicht richtig. z.b.: "Ich bin der Tod geworden, der Zerstörer von Welten." - Robert Oppenheimer, nach dem ersten Atombombentest
         

Ich denke das sein Satz eher selbst Kritik, war und keine assoziale/gemeine/teuflische Ausdrucksweise.

Und zu dem Satz:

"es gibt nunmal Menschen, die in Mathe nicht gut sind, dann gibt es Menschen, die in Sport nicht gut sind, dann wiederum Menschen, die in Rechtschreibung nicht gut sind."

Das sind nur schwächen, und da kann man sich verbessern. Es würde eher sagen, es gibt Menschen, die Rechtschreibung/Mathe/usw. einfacher beherrschen und es sich schneller aneignen können. 

Und die musischen Stärken zu fördern ist zwar keine Schlechte Idee, jedoch können die meisten nur damit nicht glücklich leben. 

Deswegen soll man ja ÜBEN um bei anderen dingen besser zu werden. 

Achja Sky23409 weißt du was das X bei deinem Kommentar bedeutet?

Ich kenn viele die das einfach so schreiben, ohne zu wissen was es bedeutet.


0

Du brauchst dich nicht schämen.
    
Es hat was mit den Gehirnhälften zutun... Die Linke oder rechte (hab keinen Plan) ist zuständig für das Mathematische denken.
    
Oft arbeitet aber nur eine Gehirnhälfte gut und die andere ist so im Standby Modus. Und die im Standby Modus ist oft die mathematische Hälfte.
    
Trainieren kannst du dein Gehirn indem du mal mit der anderen Hand schreibst oder so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hairgott 19.02.2016, 21:01

Wie alt bist du? Manchmal entwickelt sich in der Kindheit das Gehirn auch weiter, ohne das man dafür arbeiten muss xD
  
Aber eigentlich macht man das im Biologie Unterricht. Zumindest ich hab das vor 3 Jahren gemacht und ich bin jetzt 15.

0

Was möchtest Du wissen?