Wieso bin ich so oberflächlich und denke, dass ich besseres verdienen?

9 Antworten

Hey :)

Ich hab zwar nicht diese Art von Problem, aber ein anderes / ähnliches weswegen ich mir selbst in den Arsch treten könnte. Deswegen kann ich dich verstehen, einfach aus dem grund das es so ist und auch wenn du versuchst dagegen anzukämpfen es trotzdem erst mal niht viel ändert.

Und lass dir hier nicht einreden das du deswegen ein schlechter Mensch bist oder sonst was. Ich finde es mega aufrichtig und ehrlich von dir das du gerne etwas daran ändern möchtest, und ich glaube auch das du das schaffen wirst :)

Aber zieh dich nicht selbst runter! :)

her😊 das ist ja echt mega lieb von dir ❤ Dankeschön, Du darfst mir gerne schreiben, wenn du mir von deinem ähnlichem Problem erzählen möchtest (: vielleicht kann ich parallelen ziehen

0

Wenn du viel Fernsehen guckst und dich von den Stars und Sternchen beeinflussen lässt, ist das keine ungewöhnliche Entwicklung. Unsere Gesellschaft wird sowieso immer oberflächlicher.

Tut mir leid, dass ich das sage, aber das ist eine echt beschissene Charaktereigenschaft - Just saying.

Jeder achtet ein bisschen auf das Äußere, aber es sollte nicht den Rahmen sprengen. Du scheinst ja immer nach etwas schönerem Ausschau zu halten. Stell dir mal vor, mit dir würde ein Mann so umgehen

Hallo!
Von Männern wird in der Gesellschaft viel verlangt: Man muss knechten bis zum Umfallen, eine Familie gründen & unterhalten, sollte einerseits ein stahlharter Profi sein, der die Leute disst und kleinhält und andererseits der weichherzige Romancing-Man, der ein super Handwerker ist & nebenher ein intellektueller Belesener, der mit jedem klarkommt, einen super bezahlten Job hat, ein Kracher im Bett ist & nebenher ein liebevoller Familienvater der immer lacht & alles mit Humor abtut ---------> im Prinzip "ein bisschen Goethe & ein bisschen Bonaparte" wie es in 'nem alten Schlager (war der nicht von Gitte Haenning?) hieß^^
Ich sage dazu nur --------> man soll sich nicht verrückt machen & die Hunde bellen lassen.. die Gesellschaft hat so viele Klischees & Stereotypen.. und man sollte dich da keinesfalls verunsichern lassen.
Solche "Richtlinien" sind mMn dazu da, dass man sie umgeht. Gerade diejenigen, die sich nicht der Masse anbiedern & ihre eigenen Wege gehen, sind letzten Endes am erfolgreichsten...

Verstehst du? Da würde dir das Aussehen nichts bringen oder? 

ja:)

0

Das muß irgendwie mit deiner Erziehung zu tun haben.Was wurde dir als Kind so alles gesagt? (du hast etwas besseres verdient, nur das Beste ist für dich gut genug, oder so ähnliches). Wie innen so außen.

Wenn man immer noch etwas besseres zu finden glaubt, nimmt das nie ein Ende. Man sucht ewig!


jaa. gibt ja auch den Spruch " es wird immer eine geben, die schöner ist als du, du musst nur den jenigen finden, dem das egal ist " und ja, mir wurde vorgelebt, was Du beschrieben hast.

0

Nicht schlimm, ich würde auch niemals einen hässlichen oder fetten Daten. Warum sollte ich? Klar können die nett sein aber ist nicht mein Geschmack. 

Allerdings war ich als ich 14 war in einen Russen verknallt mit dem ich meinen ersten Kuss hatte, der war so lieb und sympathisch und ich fand ihn hübsch. Wenn ich ihn heute sehe  denk ich mir er ist sowas von potthässlich und ich würde ihn nie Daten. Liegt aber auch daran dass er mich von heute auf morgen ignoriert und eine Freundin hatte 😂 Ego gekränkt

@AnDieFragestellerin: Schau, das ist richtige Oberflächlickeit, da bist Du meilenweit entfernt :-)

0

🙊🙊🙊

0

Was möchtest Du wissen?