Wieso bin ich so müde und antriebslos?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,depressive Phasen können durch vieles entstehen. Durch zeitnahe Ereignisse, Traumata (auch in der Kindheit), Über- oder Unterforderung im allgemeinen Leben, Mobbing etc. ... ... So wie Du es schilderst bist Du aber auch viel tiefgründiger und interessierter als Deine Stufenkollegen. Stell Dir doch einfach mal die Frage, was Dir fehlt ... was Dir fehlt, um wieder "Spaß" ;-) an der Schule, am Leben & an Freunden zu haben.Vielleicht ist DAS die Antwort!

P.S.:Deine Antwort hat mich übrigens stark an mich selbst vor einigen Jahren erinnert ;-) ...

Hast Du ggf. mal daran gedacht, dass Du - aus welchem Grund auch immer - ggf. eine ...hm .... "depressive Phase" -> tatsächlich ein medizinischer Ausdruck - durchlebst? Ich hatte soetwas ähnliches vor einigen Jahren. Da waren die Anzeichen ähnlich.

Oder bist Du ggf. in der Schule unterfordert?

Oder ernährst Du Dich "ungesund" bzw. zu einseitig oder zu wenig? Das zeigt sich nicht unbedingt im Blutbild. ....

Das sind lediglich Vermutungen, die ich aus eigener Erfahrung anstellen kann .... .

Kathacor 16.06.2011, 17:27

Danke für deine Antwort!:-) Wodurch entstehen "depressive Phasen"? Grundlos oder durch bestimmte Erlebnisse?Dass ich in der Schule unterfordert bin, würde ich nicht sagen. Einige meiner Lehrer äußerten auch den Verdacht, doch dafür bin ich einfach viel zu schlecht. ;-) Insgesamt ist Schule aber wirklich ein Ort, an dem ich mich überhaupt nicht wohl fühle. Trotz der Tatsache dass ich doch eigentlich sehr beliebt bin, habe ich nie Lust, mit meinen Stufenkollegen zu reden, da sie immer nur lästern oder über oberflächliche Dinge wie Diät oder "neueste Facebookgerüchte" sprechen...Ungesund ernähren tue ich mich eigentlich auch nicht...Ganz im Gegenteil: ich liebe frisches Obst und Gemüse und trinke über den ganzen Tag nur Wasser.Dass ich wenig esse würde ich auch nich behaupten!:D wegen meiner ständigen Langeweile esse ich den ganzen Tag über (was man aber glücklicherweise noch nicht sieht!)

0

Warst du mal beim Arzt und hast dein Blut untersuchen lassen. Deine Eisenwerte könnten nicht in Ordnung sein. Das Problem habe ich auch und muss nun Eisentabletten zu mir nehmen.

sowas ähnliches fing bei mir ab der achten klasse an. zumindest was der antriebslosigkeit in der schule oft anging, lesen und keine lust auf freunde. mit 16 wurde das bei mir noch n bissn intensiver, aber deins klingt um einiges schlimmer. vielleicht ist irgendwas in deiner Familie vor ca zwei Jahren passiert, das psychische Nachwirkung auf dich hat?? oder liegt es an der Pubertät?

Kathacor 16.06.2011, 17:16

oh, und..? Hat es sich mittlerweile gelegt oder bist du immer noch ein Leidensgenosse?;) Nein, eigentlich ist nichts passiert (jedenfalls nichts, wovon ich was mitbekommen hätte..) Was war denn bei dir der Auslöser? Ob es an der Pubertät liegt, weiß ich nicht, wage es jedoch zu bezweifeln!:)

0

Unterfunktion der Schilddrüse ? Beim Doc mal überprüfen.

kurzmalhier 16.06.2011, 17:10

was wirklich? das kann daran schuld sein?

0
Kathacor 16.06.2011, 17:15
@kurzmalhier

Ja, aber das wurde ebenfalls getestet... das ist ja gerade das, was mich so nervt :( ich habe einfach keine Ahnung, worauf diese ständige Müdigkeit zurückzuführen ist...Körperlich schein ich (laut des Arztes) topfit zu sein...

0

Was möchtest Du wissen?