Wieso bin ich so lustlos und habe auf nicht appetit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe auch starke Probleme mit meiner Mutter und das reden fällt mir total schwer. Ich bin dann mit einer guten bekannten zu einer Psychologin gegangen und sie regelt das ganz gut. Es sind regelmäßig Gespräche mit mir und meiner Mutter (mein Papa ist da komplett raus aus der Sache weil wir beiden uns super verstehen) und wenn ich möchte darf ich Freunde oder die gute bekannte mit zu den Gesprächen nehmen als Unterstützung. Mit einer Freundin ist das alles viele leichter weil man sich unterstützt fühlt. Iss doch einfach das was du möchtest wenn du jetzt ein Salat möchtest machst du dir ein Salat, möchtest du jetzt ein Burger von mces holst du dir ein Burger von mces, möchtest du ein Apfel wäscht du dir einen ab und isst einen Apfel. Du das du langsam wieder "lernst" zu essen.

Hoffe ich konnte dir helfen.
Achja vllt spielt das ne Rolle für dich (w/14)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das drumherum mal weggelassen - ne unterfunktion kannst du mit thyroxin-tabletten behandeln, dann sollte es mit der dauer-erschöpfung/antriebslosigkeit und den launen eigentlich besser werden. geh am besten mal zum arzt, falls du bereits auf jod eingestellt bist, hört es sich nicht so an, als wärst du richtig eingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?