Wieso bin ich so eifersüchtig/einfühlsam auf Animes und Mangas? Wie kann ich es beheben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hab ich auch gerade...Aber ich finds eigentlich ziemlich witzig^^ Liegt wohl daran das bei nem Anime alles glatt läuft und (leider) anders wie im echten Leben kein "Rückschlag" wirklich Folgen hat. Na ja und manchmal guckt man sich gerade Animes an dessen Storybezug auf persöhnliche Bedürfnisse zurück führen z.B. wünscht man sich ne Freundin und guckt sich deswegen ne Lovestory an.

naja, ich bin eher so neidisch, weil in meinem Leben nicht unbedingt rund läuft. Ich habe so eine Art Sozialphobie und kann ehrlich gesagt keine Freundschaften anschliessenanschliessen. ich habe aber schon eine gute Kindheit gehabt. Aber hatte nie Freunde, was aber auch meine Schuld wäre, ich bin sehr egozentrisch, egoistisch und bin eon Tagträumer. Das ich auch sehr pessimistisch bin und meine Zukunft eher schwarz sehe, kann ich einfach nicht mehr. Ich bin so sehr auf meine eigene Welt gerichtet, dass ich kaum in die Realität zurück gehen möchte. Eigentlich sollte ich auf Anime und Manga für immer verzichten, aber ich liebe es zu sehr. :(

0

Ist sicher nur eine phase.In animes/mangas ist das leben der charaktere halt immer perfekt,und sie erreichen immer ihre "ziele".Das kann neidisch machen,besonders wenn das eigene leben gerade nicht rund läuft.

Sowas hör ich zum 1. Mal. Am besten ließt du die Mangas fùr ne laängere zeit nicht und wenns nicht mehr geht weiß auch nicht. Viel Glück!

ja die chars sind sehr stark auf gewisse merkmale ausgerichtet und wirken transparent für dich. das macht es einfach, sie einzuschätzen. ein reeller mensch kann dich da immer überraschen und sehr enttäuschen. das level der realität ist impossibru.

vielleicht ist das auch nur so ne Phase die in ein paar Monaten wieder weg geht

Was möchtest Du wissen?