Wieso bin ich so , wenn ich um Liebe geht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde sagen, eher wenige emotional. und das ist nicht wirklich schlimm^^

Oder du kannst innerlich nicht damit umgehen, und reagierst deshalb so...

Dir hat noch niemand den Kopf verdreht sagen wirs so es kann auch passieren das dass du dich später in ihn verknallst.

Schwachsinn, mit dir ist alles ok. Männer und Frauen sind hier von Natur aus schon unterschiedlich. Männer legen hier z.b. mehr Wert in Respekt und Anerkennung. Von einer Frau respektiert zu werden ist einem Mann z.b. wichtiger als geliebt zu werden, während eine Frau geliebt werden will, deshalb legen Frauen auch sehr viel Wert in Unterhaltungen und das man mit einander "redet" und entwickeln da auch Emotionen, während Männer eher bei gemeinsamen Unternehmungen Gefühle entwickeln. 

Das hat vor allem Evolutionäre Gründe. Je mehr man jemanden mag, des do wichtiger wird einer jemandem. Eine Frau war vor Millionen Jahren abhängig von dem Mann wenn es um ihr überleben ging, vor allem wenn sie Schwanger ist. Wenn sie also gleibt wird, wird auch um sie gekümmert und sie wird wichtiger.

Männer hingegen mussten besondere Fähigkeiten besitzen vor allem ein attraktiver Alpha musste sehr viele Fähigkeiten und Eigenschaften haben, denn immerhin war er für eine Gruppe Verantwortlich. Geliebt zu werden bringt ihm wenig. Er brauchte als Anführer einer Beziehung sowohl auch einer Gruppe den Respekt und die Anerkennung der Gruppe, damit die Menschen in der Gruppe ihm vertreuten und ihn auch als solches ansahen.

Außerdem Ahmen die gemeinsamen Unternehmungen das gemeinsame Steinzeitliche Jagen nach, weshalb Männer hier Gefühle entwickeln :)

tsameem34 03.07.2017, 23:20

Ich hab bemerkt , dass du extrem Experte bist . 

90% der Antworte von den andren Leuten hier sind einfach sinnlos . Die haben keine umfangreiche Erfahrung oder Wisse. 

0

Nein du bist einfach nur jung und weißt wahrscheinlich gar nicht was echte Liebe ist

Was möchtest Du wissen?