Wieso bin ich nie zufrieden mit mir selbst?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Fange an einen Tagebuch zu schreiben; und schreibe deine Gefühle über dich selbst ! Das würde vielleicht helfen ! Aber versuchen ist es Wert... Du musst dir auch mal in Gedanken sprechen das alle Menschen mal Fehler machen und das sie entweder enttäuscht oder sauer auf sich selbst sind weil sie es nicht besser gemacht haben ! Sag dir das du es beim nächsten Mal besser machst ! Dann klappt es auch ! Viel Glück

Es scheint ein Charakterzug von dir zu sein dass du immer perfekt spielen möchtest, bist dementsprechend geladen wenn es mal nicht so läuft wie geplant. Einerseits ein Nachteil (wie von dir angesprochen) aber auf der anderen Seite ein riesiger Drang sich zu verbessern und das finde ich eigentlich sehr gut. Auch wenn es dir im Moment des "Wutausbruchs" nicht viel hilft aber evtl kannst du diese Energie speichern und einfach beim Training abrufen. So würden sich beide Probleme gut beseitigen lassen. Viel Erfolg

Hi ich bin zwar kein Feldspieler aber Torwart. Tja sowas kann man sich nur abgewöhnen, weil wie gesagt ich kann mich ja auch nicht bei jeden Gegentor aufregen außerdem ändert es ja nichts daran der Ball kommt auch nicht mehr zurück. Also wenn du es dir angewöhnt hast kannst du´s dir auch wieder abgewöhnen ;) um besser an den Ball zu kommen kannste auch mal den Ellenbogen gegen dein Gegner ausfahren :P sollst ihn aber natürlich nicht umlegen aber so mach ich das auch immer so kannste dir dann auch unter Bedrängnis den Ball "besser" zurechtlegen.

Selbstkritik ist der beste Weg zu einer erfolgreichen Karriere, ganz egal ob im Sport oder im Beruf! Weiter so! Aber damit Du dich nicht selbst so fertig machst, sprich nach dem Spiel mit Deinem Trainer. Wie hat er Deine Leistung gesehen? Frag ihn, wo Deine Stärken und Schwächen sind und versuch diese abzustellen, abzutrainieren! Viel Glück.

Hey, es ist doch normal, dass man auch mal dne Ball verliert! Du bist Fehler akzeptieren! Wenn sie schon geschehen sind, kannst du eh nichts mehr dagegen tun!

reg dich nicht auf. das nächste mal, wenn du einen fehler machst, versuche dir einfach bewusst zu werden, dass ja nur ein spiel ist. es wird wahrscheinich nie um etwas größeres gehen, als die kreisliga, oder??? also mach dich locker, der spaß ist das wichtigste beim fußball spielen. sonst würde man ja nicht von "spielen" sprechen, oder?

Du hast zu hohe Ansprüche an dich selbst. Ich finde du solltest auch mal genießen, enn ihr zb. ein Spiel gewonnen habt!

Wenn du in einem gutem Team bist und nicht gerade der älteste oder der beste bist, dann müssen die älteren mal was sagen! Der Trainer sowieso!

Wer den Ball verliert und sich danach nicht aufregt soll es lassen mit dem Fussball spielen.

Das ist keine schlechte Eigenschaft, versuche einfach aus deinen Fehlern zu lernen und es nächstes mal besser zu machen. Mit viel ergeiz und Talent, kannst du es evl. zu was bringen ;)

denk positiv, es ist nur ein spiel , und man kann nur sein bestes geben , mehr nicht;)

Was möchtest Du wissen?