wieso bin ich nicht müde obwohl ich die ganze nacht durchgemacht habe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du bist müde. Dein Körper erkennt das nur nicht mehr ... Mach Licht aus, leg dich ins Bett, schließ die Augen und versuch zu schlafen. Morgen früh kannst du mir dann bestätigen, dass ich Recht hatte. Gute Nacht!

Lies doch ein Buch das hilft mir immer sofort müde zu werden xD

Aber du bist denke ich übermüdet, dabei fühlt man sich weniger müde als man es wirklich ist. Das kann auf einmal schlagartig kippen und du schläfst aufeinmal ein... wäre natürlich dann blöd morgen falls du was tun willst und wieder durch machst.

Das muss natürlich nicht der Grund sein, also nicht darauf festnageln bitte...

Aber meine Empfehlung, wirklich nicht diese nacht dann an PC oder handy zu verbringen. Was zwar blöd klingt aber auch manchmal hilft is warme Milch mit etwas Honig zu trinken.

Viele Grüße und eine erholsame nacht wünsche ich :)

Lesen hilft mir auch müde zu werden.

1

Das hatte ich auch schon oft du musst dein schlafrhykmus jetzt wieder grade biegen indem du früher schlafen gehst  egal ob du denkst das du nicht müde bist irgend wann pennst du ein :)

Das ist ganz normal. Liegt an der Wärme. Kann auch nicht schlafen  :-)

Ich kann mich noch erinnern, wie ich in den Ferien immer zu lange auf war, teilweise bis 7 Uhr morgens, und ich dann die Nacht auf Montag, an dem die Schule wieder begann, überhaupt nicht schlafen konnte :D sch### Gefühl sag ich dir!

Bildschirme bringen deinen Schlafhaushalt durcheinander(Melatonin)  , dusch und trink n kaffe und du wirst schlafen  ich kann meist gut schlafen wenn ich etwas Koffein zu mir nehm 

Was möchtest Du wissen?