Wieso bin ich nicht in der Lage, Männer einzuschätzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meiner Meinung nach ist es fast unmöglich Männer / Menschen einzuschätzen.

Es ist immer leicht im Nachhinein Dinge zu behaupten. Ich hätte mich genauso verhalten mit dem romantischen Lied, der Mann hat einfach Angst bekommen und anschließend gekniffen.

Es liegt nicht an Dir. Es wird sich schon was ergeben, bleib am Ball und toi toi toi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist absolut normal. Bin gerade erst ein Teenager, hab aber schon 4 mal erst viel zu spät mitbekommen, dass mich Mädchen mochten, die ich auch sehr mochte. Man versucht sich einzureden,  dass man es nächstes mal besser machen wird, aber bei mir ist es so, dass ich mir nie sicher bin, ob ein Mädchen mich mag, solange sie mir das nicht sagt. Das dumme ist halt, dass es nur dir weniger als die Hälfte machen.

Diese typischen Anzeichen, die man macht, wenn man verliebt ist, erkennen ich zwar eigentlich schon, aber bis mein Gehirn mal checkt: "Hey sie mag dich" ist es schon meist zu spät. Man hatt einfach irgendwie einige Selbstzweifel die man nicht loswird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast vllt Casanova Männer getroffen. Die genießen nur um Emotionen von den Frauen. Die wechseln Frauen wie Handschuhe und sind für die Beziehung unstabil... leider geraten Frauen oft in diese gefährliche, psychologische Falle... diese falle geht soweit, sodass verheiratete Frauen mit ihren Mann scheiden lassen, um diesen neue Mann näher kennen zu lernen... später wird sie bereuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lebe Dein eigenes Leben und versuche nicht jemanden irgendwie einzuschätzen. Du kennst Dich doch selbst nicht! Genieße Deinen Möglichkeiten nach, Dein eigenes Leben.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?