Wieso bin ich nach der Schule immer so müde?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da geht es dir wohl, wie Millionen anderen Menschen ;o) . Das ist nicht weiter unnormal. Leg dich doch einfach eine halbe Stunde ins Bett, mach die Augen zu, und danach geht´s dir wieder besser. 

Dass man mittags nach dem Essen und nach getaner Arbeit müde ist, ist nur menschlich. Geht mir nicht anders (auch wenn ich vermutlich dreimal so alt bin, wie du). Manchmal lese ich nach der Arbeit am Nachmittag (nach dem Mittagessen) meine Mails am PC, und mir fallen dort die Augen zu. Dann leg ich mich hin, "horch an meiner Matratze", und nachher geht´s wieder. Du darfst nur nicht zu lange ruhen. Richtig schlafen, so um die 2 Stunden, macht dich nur noch geräderter. Eine halbe Stunde reicht aus.

Probier´s :o) !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Eisblume,

ich denke auch. Suche dir einen festen Rhythmus, in dem du schläfst. Also beispielsweise 8 Stunden. 

Und wenn du dennoch müde sein solltest, empfehle ich dir einfach mal nach der Schule dich ne halbe Stunde hinzulegen. Ist empfehlenswert, da du auch neue Kräfte wieder aufbaust. Die Schule ist meist ziemlich anstrengend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat nichts mit der Schule zu tun. Vielen geht es so nach dem Essen. Gönne deinem Körper dann auch diese Auszeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht weniger Schlaf? So 8 Stunden regelmäßig. Eine feste Routine hilft dem Körper nicht müde zu sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falsche Ernährung, zu ausgepowert, unruhiger Schlaf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise ist das eine "Berufskrankheit"...gibt es aber auch bei Schülern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?