Wieso bin ich extrem pessimistisch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lieber Alex, das klingt reichlich anstrengend! Es wäre eine gute Idee, wenn du einen vertrauenswürdigen Erwachsenen findest, der dich unterstützt. 

Es ist keine gute Idee, deinen Gefühlszustand von anderen Menschen abhängig zu machen. Glücklich machst du Wirklichkeit nur dich selber, nicht die anderen. Du entscheidest darüber, wie du auf äußere Einflüsse reagierst und wie du deine Gefühle dazu sortierst.  Und da scheint so einiges durcheinander zu sein. Und das lässt sich zum Glück mit der richtigen Unterstützung sehr gut verändern.

Wenn du nicht mit deinen Eltern reden willst, geht vielleicht auch ein Hausarzt oder Vertrauenslehrer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ScienceFan 07.09.2016, 23:53

ich bin ohne meinen Freund ein Zellklumpen ich kann mich nicht einfach emotional von ihm abkapseln, dass würde mich destabilisieren und mein “Puffersystem“ würde kollabieren und ich wär depressiv ich weiß das schon jetzt . Mit “physischen“ Personen kann ich nicht reden, das ist mir zu direkt.

0

Die Ursachen können sehr vielschichtig sein ohne dich zu kennen und vor allem ohne deine Lebensgeschichte zu kennen ist es unmöglich zu sagen, woran das liegen könnte.

Du solltest dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre eine Therapie zu machen. Dort kannst du unter anderem auch herausfinden, warum das so geworden ist.

Außerdem kannst du dann aktiv etwas dagegen unternehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Omg, genau so geht es mir...

...seit ich einen Kumpel im Internet habe, ist es, als wäre alles nur von ihm abhängig:/

Naja, was heißt alles, meine Stimmung halt...bei mir ist das Schlimme hat, dass ich nur eine begrenzte Zeit habe, in der ich mit ihm schreiben und zocken kann, weil meine Eltern meinen, dass es eine Sucht sei (sie wissen ja nicht, dass es mir um meinen Kumpel geht und nicht ums Zocken)... seufz

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, sie man so etwas vermeiden kann, aber mir hat es jedenfalls nicht geholfen, Abstand zu nehmen, was mir alle geraten haben. Da ist es nur noch schlimmer geworden und ich bin ziemlich zsmgeklappt...

Sry, dass ich dir nicht helfen konnte, vllt hat ein Psychotherapeut da mehr Ahnung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ScienceFan 08.09.2016, 00:11

wir zocken nicht, wir machen Chemie experimente, ok wir reden darüber es liegen ja ein paar hundert km zwischen uns :p ich chatte nur mit dem, ein Kontakt abbruch zu ihm würde mich wahrscheinlich umbringen ich bin süchtig nach ihm XD

1
Zeitreisende123 08.09.2016, 00:24
@ScienceFan

Jeden verbindet etwas Anderes:) Wir zocken zsm und üben uns in der Schlagfertigkeit, so würde ich es bezeichnen xD

0

Ich weiß nicht was Alles schon in deinem Leben erlebt hast, aber möglicherweise liegt die Ursache in deiner Vergangenheit. Sprich mal mit einem Psychologen darüber vielleicht kam er dir helfen depressiv zu werden. Viel Glück weiterhin:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ScienceFan 07.09.2016, 23:48

“vielleicht kann er dir helfen depressiv zu werden“ was ist das für ne Aussage?

0
Lysana1 07.09.2016, 23:50

oh tut mir leid ich meine NICHT

0
ScienceFan 07.09.2016, 23:54

oh sorry für die negative Bewertung!:(

0
Lysana1 07.09.2016, 23:55

nicht schlimm kann passieren:) ich hoffe dir geht es bald besser und du findest die Ursache:)

0
ScienceFan 08.09.2016, 00:12

danke ^^ die kann ich dir gleich sagen, schlechte Erziehung

0
Lysana1 08.09.2016, 00:20

dann würde ich dir echt raten zu einem Psychologen zu gehen Der wird dir bestimmt weiter helfen:)

0

Was möchtest Du wissen?