Wieso bin ich einfach nicht in der Lage eine Beziehung zu führen? Ist mein Verhalten "normal"?

8 Antworten

Guten Tag erstmal.

Das liegt im Grunde daran das du noch nie wirklich verliebt warst und noch nicht wirklich weißt was es bedeutet und du wie die meisten das was du zu empfinden glaubst noch stark überbewertest und demzufolge viel zu zeitig in eine Beziehung gehst wodurch es von vornherein zum scheitern verurteilt ist.

Gefühle entstehen wenn man über sehr viele Monate einander richtig und ausgewogen kennenlernt,also regelmäßig sich über lles mögliche unterhält,sich mit der zeit alles anvertrauen kann,viel zusammen unternimmt und erlebt.Den erst dadurhc baut sich eine stabile vertrauensbasis auf,man kommt sich sehr langsam näher und lernt einander von allen seiten kennen,schätzen und irgend wann auch lieben was aber alles sehr viel zeit und Geduld benötigt und man niemals an mehr denken und die gemeinsame zeit einfach genießen sollte.

Und dieses schnell verlieben zeigt das du einfach noch viel über die liebe zu lernen hast und noch nicht reif für etwas ernsthaftes bist den Gefühle kommen nicht von heut auf Morgen sondern entwickeln sich über eine sehr lange zeit hinweg erst nach und nach. Zudem sollte man auch nie anzeichen aller art überbewerten so wie diese schmetterlinge im Bauch sache oder viel an jemanden denken etc. so etwas tritt schon auf wenn man für jemanden Schwärmt weswegen man von so etwas niemals gleich auf Gefühle oder gar verliebtheit schließen sollte da man dann nur alles unnötig übereilt und solche Kinderbeziehungen entstehen bei dehnen die noch sehr gernigen Gefühle schnell mal wieder verfliegen können im vergleich zu ernsthaften aufrichtigen Gefühlen die ein leben lang bleiben.

Im Grunde kann ich dir daher nur den guten Rat geben lieber noch ein paar Jahre mit den Themen Liebe,Beziehung und co. zu warten bis du wirklich bereit und reif genug für bist den ansonsten wird es immer wieder so oder shclimmer enden und das sollte es nicht wert sein den das was viele nicht beachten ist das das wissen über diese Themen einen nicht zugeflogen kommt sondern man es erst erlernen muss und das Geduld eine der wichtigsten eigenschaften ist die man benötigt ganz besonders in hinsicht auf die kennenlernphase die man so lang wie möglich ziehen sollte und die zeit zusammen verbringt oder an mehr zu denken da nie was gutes bei rauskommt wenn man sich auf etwas fixiert den sollte man füreinander bestimmt sein entsteht früher oder später alles von selbst ganz ohne etwas unnötig übereilen zu müssen,den wie heißt es so schön die schönsten dinge benötigen die meiste zeit und Pflege um zu etwas wundervollen herran wachsen zu können.

Lerne also aus deinen fehlern und irgend wann wird dann der richtige in deinem Leben auftauchen von ganz allein,es braucht halt alles seine zeit.


Das Ding ist, die Jugendlichen von heute sind fast alle so drauf und denken direkt an Liebe, obwohl das bei ihnen einfach nur eine Schwärmerei ist, genau so bei dir auch, du schwärmst nach ihm, findest ihn toll und attraktiv, das wars auch, aber Liebe ist es nicht. So wie Theorn beschreibt, man braucht eine längere Zeit dafür, um zum Entschluss zu kommen, dass man eine Person liebt.

2

Hallo Hyenaqueen,

Verliebtheit ist in der Wissenschaft eine Krankheit und hat nicht mit einem Normalen Zustand des Körpers zu tun. Du bist meistens in der Verliebheitsphase in einem permaneten Stress Zustand ( Liebt er mich? Leibt er mich nicht?) Wir haben mit gewissen Verlustängsten zu kämpfen...

Verliebtheit gleicht einer Psychischen Störung einer Zwangserkrankung.

Wenn wir jemanden Lieben, dann geht es nicht mehr um diese Gefühlsachterbahn, die viele als aufregend empfinden... Es geht dann um ganz andere Dinge...

Wir Leben mit einem Menschen zusammen mit dem wir uns fallen lassen können und so sein können wie wir sind... Wir entscheiden uns mit dieser Person zusammen zu sein, weil sie uns Motiviert im Leben weiterzukommen und im Alltag. Wir Lieben die Person weil sie uns ein Vorteil verschaft und keinen Nachteil, wenn man es realistisch betrachtet und auch andersrum. Der Partner hat dich auserwählt weil du ihm einen Mehrwert verschaffst... Es ist sozusagen ein Geben und Nehmen.

Aber dafür muss man sich selbst besser kennen...Wo willst du hin im Leben? Wie fühlst du dich Geliebt, wie fühlt sich der Partner geliebt bzw Anerkannt, respektiert und Werteschätzt...Genauso wie Berufliche Ziele. usw.

Natürlich muss man immerwieder Dinge tun die Unvorhersehbar sind. Denn zu viel Alltag tötet die Leidenschaft...Gerade wenn etwas Neu ist, ist es spannend. Aber wenn man sich schon eine weile schon trifft und sogar miteinander Lebt, dann muss man die Spannung selbt erzeugen. 

Je besser du dich Kennst desto besser weißt du wer zu dir passt. Dann lässt du dich nicht mehr von der Verleibtheit blenden bzw überweltigen. Du weißt, dass die Person zu dir passt auch ohne Verliebheit. Das ihr ein gutes Team seit.

LG

Sandy


Versuchs doch dann erst mal auf einer nicht so ernsten Ebene. 

Triff dich mit demjenigen, an dem du Interesse hast. Sag aber gleich, dass du dir nicht sicher bist, wohin das führt oder ob du im Moment eine Beziehung haben willst.

So kannst du denjenigen ganz in Ruhe kennenlernen, sehen, wie sich seine Nähe anfühlt. Ob du dir vorstellen kannst, an seiner Seite zu sein. Und wenns dann doch nichts wird, dann ist das eben so, aber du bist von vornherein keine Verpflichtung eingegangen.

Das nimmt den Druck vielleicht ein bisschen raus und du hast nicht das Gefühl "Das muss jetzt klappen".

Wie können Gefühle weggehen?

können Gefühle nur weggehen wenn ich mich neu verliebe oder können Gefühle auch mit der Zeit weggehen. Bei meinem letzten Ex war es so das ich mich neu verlieben musste, aber ich bin seit 2 Monaten getrennt und wollte wissen ob Gefühle auch eifnach weggehen können, wenn man den Kontakt abbricht

...zur Frage

Kann ich richtig Lieben?

Ich habe ein Problem:

ich finde eine Person sehr gut, aber nur so lange bis sie mich gut findet

dann bin ich immer abweisend und will nichts mehr von dieser Person

oder andersrum eine Person findet mich gut, ich sie aber nicht

wenn sie das Interesse an mir nach einer zeit verloren hat entwickle ich Interesse

(generell fällt es mir auch schwer bis unmöglich meine Gefühle zu zeigen)

also um daraus mal ein Fazit zu schießen ich habe Gefühle für Personen die ich nicht erreichen kann

selbst meine ganzen freunde sagen das es mal langsam zeit wird das ich mir einen freund suche aber es geht einfach nicht wenn ich diese Person nicht liebe

werde ich jemals eine Person lieben können die mich auch liebt ?

ich würde mich über eine art Vermutung oder ähnliches freuen.

danke im Voraus

...zur Frage

Kann man durch Geschlechtsverkehr Gefühle zur Person aufbauen ( sich verlieben )?

...zur Frage

Wie findet ihr den Text der an meinen besten Freund gehen soll?

Hallo, ich habe einen besten Freund den ich seit fast 3jahren kenne.

Er gestand mir gestern seine Gefühle mir gegenüber und dachte drüber nach.

Es ist nicht das erste mal das wir Gefühle entwickeln für einander, sondern das 2mal und könnte es persönlich auch noch öfters. Aber gestern abend schrieb er mir dann das es doch besser ist wenn wir nur freunde bleiben darauf hin habe ich ihn so gegen 1uhr nachts als ich drüber nachdachte, ein Text geschreiben der aus meinem Herz kam.

Das ist der Text:

Du hast so viele Sachen genannt was du an mir magst und ich stellte fest, langsam durch unsere Erlebnissen zusammen, dass ich wieder für dich Gefühle entwickle wie vor 2jahren ❤ 

Ich entwickle zum 2. mal Gefühle für dich und könnte es auch ein 3. mal, den deine Persönlichkeit ist einfach unbezahlbar wunderschön, dein lachen deine aroganz manchmal oder dein ,,verspieltes ich,, liebe ich so sehr an dir. 

Du bist einfach du selbst, bist immer für mich da, du hast dich immer liebevoll um mich gekümmert und sorgen um mich gemacht, dich habe ich mich das aller erste mal anvertraut mit alles was ich mit niemanden besprechen konnte,zwischen dir und mir liegt sehr viel vertrauen❤

Ich würde mir von ganzen ganzen Herzen wünschen noch ein mal die Chance zu haben dich wie heute in den Arm zu halten und mit dir offen zu reden.

Du meintest es ist besser wenn wir freunde bleiben, doch wir sind freunde fürs leben und mein leben möchte ich ganz ehrlich gesagt nur mit dir verbringen, weil du die Person bist die mich am meisten immer zum lachen bringt, immer für mich da ist, immer schöne Momente erlebe, immer ehrlich zu mir ist, ich so sehr vertraue, ich so sehr brauche und weil du die Person bist die meine Zeit wirklich wert ist ❤❤

Alles kommt aus den herzen, lassen wir die Zeit vergehen und schauen zu wie sich alles mir der Zeit entwickelt ❤❤

Ich habe dich unendlich und unmenschlich lieb und das für immer merk dir das,❤❤ für immer ❤❤

Wie findet ihr ihn?

...zur Frage

Wie werde ich diese Gefühle wieder los?

Mein Problem ist, dass ich seit neuestem bemerkt habe, dass ich in eine meiner besten Freundinnen verliebt bin. Ich wollte in meinem ganzen Leben noch nie etwas von jemandem und alle haben sich langsam gefragt, ob ich mich überhaupt noch verlieben werde. Sie war die einzige, die das selbe "Problem" hatte wie ich. Sie war auch die einzige, die mit mir den Prozess "Ich weiß nicht, was ich bin/weche Sexualität ich habe" durchgemacht hat. Ich habe mittlerweile erkannt, dass ich mich nicht durch meine Sexualität definieren möchte, sie beschäftigt sich immer noch damit und ist sich nicht sicher. Seit neuestem sendet sie mir ziemlich verwirrdene Signale und ich habe erkannt, dass ich schon so lange in sie verliebt bin, dass ich nie die Möglichkeit hatte es zu bemerken, und ich immer dachte ich empfinde einfach eine besonders starke Freundschaft. Nun miene Frage: Wie werde ich diese Gefühle wieder los?

...zur Frage

Kann man wirklich komplett aufhören zu lieben?

Ich habe bisher nur jemanden wirklich geliebt und irgendwie scheint es mir einfach so, als könnte man jemanden, denn man wirklich von ganzen Herzen als Person liebt, egal was sie tut, nicht nicht mehr lieben. Schliesslich ändert, dass man nichts mehr mit einer Person zu tun hat nichts daran, wie man sie findet/ ob man Gefühle hat. Liebe ist so etwas wundervolles und manche Menschen liebt man halt einfach, dagegen kann man nichts tun. Was denkt ihr dazu? Kann man jemanden, denn man wirklich geliebt hat, iwann nicht mehr lieben? Oder zeichnet sich die Liebe nicht dadurch aus, dass sie alles übersteht? Wenn die Gefühle zu einer Person verschwinden würden, hat man sie dann überhaupt richtig geliebt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?