Wieso bin ich durchgängig müde?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu viel Schlaf macht auch müde.
Morgens einfach aufstehen, egal wie k.o. du bist. Nur nicht nochmal hinlegen.
Manche Menschen haben's morgens eben schwerer aufzustehen, manche leichter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu viel Schlaf macht auch müde. Lüftest du denn auch genug? Weil nicht durchlüftete Zimmer können auch zu Müdigkeit führen. Und gehe vielleicht länger an die frische Luft, damit du mehr Sauerstoff bekommst. Dann dürftest du normalerweise nicht mehr so müde sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das auch aber ich zwinge mich morgens früh aufzustehen und dann am Waschbecken mein Gesicht mit eiskaltem Wasser abzuwaschen das hilft eigentlich sehr gut.

Es könnte daran liegen das du keine ausgewogene Ernährung hast. Da würde ich dir empfehlen dir eine Ernährungspyramide anzuschauen und dann am besten dein ganzes Essverhalten umzuplanen und weniger süßes oder süße Getränke zu dir zu nehmen.

Ich habe mich auch umgestellt und seitdem ging es mir viel besser.

Es kann auch daran liegen das du dein Handy neben dir am Nachttisch liegen hast und es aufladen lässt, am besten du gibst dein Handy mal für ein paar Nächte in die Küche und lädst es dort auf und du wirst einen unterschied bemerken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott will dich bestrafen, weil du dich unten angefasst hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst am morgen zuerst deinen kreislauf in schwung bringen dannach dürftest du nichtmehr müde sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?