Wieso bin ich auf dieser Welt und wieso kann ich nicht einfach jetzt schon sterben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hi..... du bist nicht alleine. glaub mir. ja man kann andere nicht verstehen aber versuchen kann man es ja oder?.. auf jeden seit ich den menschen ihr wahres wesen kenne verstecke ich mein ich auch vor ihnen. ich denke manchmal für was bin ich überhaupt auf der welt? für was soll ich kämpfen wenn ich doch eh nur wie ein gefangenes tier leben soll? wann kann ich endlich ich sein? und wann bin ich endlich wieder aus tiefsten herzen glücklich? ich denke seit ich in der schule bin nicht mehr wie ein mensch und bin froh darum. ich denke und verhalte mich wie ein lobos. und ein kleiner tipp von mir wenn du diese art nicht mehr leben kannst dann suche einen anderen blickwinkel. sowie ich. weisst du nicht alle menschen sind wirklich menschen. gehe und suche diese. denn die fühlen teils auch so wie du. sehe in die sterne und du wirst deine antwort bekommen. ciao.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tsukuma
24.05.2017, 17:47

Vor weg ich danke dir für deine Antwort die mich sehr wohl
am Meisten überrascht hat es tut mir leid dass ich erst so spät Antworte  man könnte sagen das ich viel zu tun hatte^^.

Auf jeden Fall deine Antwort war sehr interessant  und hat mich beeindruckt das ein Mädchen/Junge
in deinem Alter so etwas schreibt ich danke dir nochmals für deine Antwort da
ich eine Lösung für mein Problem gefunden 
habe.

0

Letzten Endes hast du Angst den Leuten dein wahres ich zu zeigen. Egal ob es glaubst oder nicht. Du hast Angst das die Leute dich nicht akzeptieren und tolerieren. Meistens liegt das daran, das mein ein total unrealistisches Bild von seinem wahren ich hat. Dies kann wiederum ganz unterschiedliche Gründe haben.

Lerne dich selbst so zu akzeptieren wie du bist. Anschließend lerne die zu mögen.
Danach gehe raus und lerne Leute mit deinem wahren ich kennen. Rede mit Leuten und finde eine Freundin bzw. einen Freund. Wenn du einen Menschen gefunden hast der dein wahres ich liebt hast du es geschafft. Aber wie gesagt, der erste Schritt ist es dich selbst zu mögen. Wie sollen andere Leute dein wahres ich mögen, wenn du es selbst nicht tust? Woher willst du überhaupt wissen, das die Leute dein wahres ich nicht mögen? Versuche einfach schrittweise dein wahres ich zu zeigen. Du musst ja nicht gleich irgendwelche Geheimnisse verraten. Aber kleine Schritte sind auch Schritte. Und zum Thema, das du lehre hast bei anderen Menschen: du bist dir selbst am nächsten. Und kein anderer Mensch hat dir bis jetzt Interesse an deinem Leben gezeigt. Das allerdings nur ne Vermutung. Das ist übers Internet schwer einzuschätzen. Aber es gibt wenn es wirklich so ist, einen einfachen Trick. Zeige Leute Interesse an ihnen und mit etwas Glück wird dir auch Interesse entgegen gebracht. Aber eine Beziehung füllt Lehre immer noch am besten aus.

Und zum Thema Sinn des Lebens: es gibt viele Ansichten. Eine Idee dir zum Beispiel das irgendwo da draußen ein Partner oder eine Partnerin auf dich wartet der/die mit dir glücklich wird. Ihr müsst euch nur finden. Solche Theorien gibst viele. Du musst bloß an eine glauben.

Das was ich grad geschrieben habe ist bloß ne Einschätzung. Ich kann natürlich auch falsch liegen.

Würde mich freuen wenn du mal schreibst ob ich ungefähr richtig liege oder vielleicht sogar irgendwie geholfen habe..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tsukuma
25.07.2016, 00:07

ich haben nicht einmal nach einer Antwort verlangt und trotzdem eine bekommen und dann auch noch so viel geschrieben danke

0

Mir geht es ganz genauso. Satz für Satz. Es ist die Realität die uns lähmt und manchmal zu etwas macht was wir nicht sein möchten. Wir sind so komplex dass wir den überblick über uns selbst verlieren. Wir haben das von Grund aus Bedürfnis weiterzuleben und werden praktisch vom Leben versklavt. Versuch weiterzuschreiben. Ich bin mir sicher du willst einfach nur gehört und verstanden werden. Glaub mir, das wird dir weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tsukuma
25.07.2016, 00:08

schöner text

0

Du kannst doch jetzt schon sterben, bereuen wirst du es auchnicht, allerdings solltest du dir vorher Gedanken darüber machen denk mal an deine Familie/Freunde etc. wie sie sich fühlen würden :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tsukuma
25.07.2016, 00:06

Mein Vater hat mich früher immer verprügelt bis es im langweilig wurde und meine Geschwister sowie meine Mutter haben nur zu gesehen ich denke nicht das es ihnen so viel ausmachen würde

0

Also bitte ... es gibt doch keinen Grund für die Existenz! Und natürlich kannst du jetzt schon sterben! Und das mit dem Anlügen, das ist allein deine Schuld, entweder zu suchst dir einen Therapeuten (den du dann wahrscheinlich auch wieder anlügen wirst, aber ... Hey!) oder du versauerst mit deinen Problemen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HowLongIs4ever
24.07.2016, 23:06

"Bester Rat": Geh zum Therapeuten. Wirklich ausgezeichnet.

0

Hole dir Hilfe in Form eines Therapeuten. Das Leben kann auch schön sein und Spaß machen. Du musst es nur lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?