wieso bin ich als 18 Jährige so Lebensmüde? Kann mir irgendjemand helfen?

...komplette Frage anzeigen Innerlich gerade in diesem Moment am zerbrechen (schon wieder) - (Leben, Depression, Trauer)

1 Antwort

Ging mir im Alter zwischen 13 und naja jetzt (ich bin nun fast 40) nicht viel anders, dass ich lebensmüde bin. Im Alter von 18 bis 26 hatte ich sogar mit dem Gedanken gespielt, Selbstmord zu begehen. Im Alter von 26 hatte ich dafür eine recht beachtliche Menge an Schlaftabletten angesammelt, damit es auch wirklich funktioniert. Ein Zeichen der Hoffnung hat mich dann jedoch dazu gebracht, die Idee mit dem Selbstmord bleiben zu lassen. Dennoch bin ich immer noch lebensmüde, was für mich bedeutet: Wenn ich sterben sollte, dann begrüße ich es, aber ich würde nicht mehr soweit gehen, mich bewusst und absichtlich selbst umzubringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?