Wieso bin ich so müde?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Vlt schläfst du zu viel? Habe auch eine Weile so viel geschlafen bin aber "fiter" wenn ich nur 7.5 stunden schlafe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xbnshh
09.07.2016, 17:26

Du hast wirklich recht. Es hat sehr geholfen ich danke dir. Zu simpel um selbst drauf zu kommen.

0

 

Immer müde

Viele Menschen sind häufig müde und abgeschlagen. Oftmals steckt nur zu wenig Schlaf hinter den Beschwerden. Doch wenn man immer müde ist, kann auch eine Erkrankung die Ursache für die Müdigkeit darstellen. So kann die Müdigkeit beispielsweise durch einen Eisen- oder Vitaminmangel hervorgerufen werden. Aber auch schwerwiegendere Krankheiten wie eine Krebserkrankung oder eine Depression können mögliche Auslöser sein. Wir haben für Sie die häufigsten Ursachen zusammengetragen, die zu einem ständigen Müdigkeitsgefühl führen können.

Was ist Müdigkeit?

Die akute Müdigkeit stellt einen Schutzmechanismus dar, um uns vor Überanstrengung zu schützen. Während des Schlafens regeneriert sich unser Körper nämlich und kann neue Kraft sammeln. Wenn zu wenig Schlaf die Ursache der Müdigkeit darstellt, kann ein quantitativer oder ein qualitativer Schlafmangel hinter der Müdigkeit stecken: Entweder man schläft also zu wenig oder die Qualität des Schlafes ist gering und der Schlaf somit nicht mehr ausreichend erholsam.

Immer müde – Krankheiten als Ursache

Müdigkeit kann als Begleitsymptom verschiedener Erkrankungen auftreten. Daher muss sie stets in Zusammenhang mit anderen Symptomen gesehen werden. Zu den krankheitsbedingten Ursachen von Müdigkeit können beispielsweise die folgenden gehören:

Eisenmangel

 

(Blutarmut)SchlafapnoeInfektionskrankheitenStoffwechselkrankheitenKrebsPsychische UrsachenVitaminmangel  

Quelle http://www.gesundheit.de/krankheiten/gehirn-und-nerven/schlafstoerungen/immer-muede

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür gibt es X Gründe, die du am besten mit deinem Arzt klärst.

Hormonstörungen, Sauerstoffmangel im Blut, zu wenig Eisen im Blut, Schilddrüse etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann auch sein,dass du zu viel schläfst.Da ist man manchmal danach auch noch müde.Probiere mal aus ein wenig kürzer zu schlafen.Du musst mal gucken,wie viel Schlaf für deinen Körper am besten ist.Wenn dann nicht hilft,kannst du dich ja mal checken lassen,wenn du willst.LG:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du vielleicht Heuschnupfen? Das führt so großer Müdigkeit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evtl. ein Vitamin- und/oder Mineralstoffmangel. Dein Arzt kann es mit einer Blutuntersuchung herausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass mal eisen und vitam b 12 vom arzt checken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte ein Vitamin Mangel sein, aber ich bin kein Arzt.

Du solltest zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen dann wird herausgefunden ob du einen Mangel hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage beim Arzt lieber mal nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?