Wieso bewege ich mich häufig im Schlaf?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist normal, keine Sorge.

Man dreht sich ja ungefähr 80 mal in einer Nacht, da kann es schon mal sein, dass die Bettdecke verrutscht. 

Vielleicht helfen auch intensive Träume zeitweisen mit, dass man sich noch mehr bewegt. Oder man strampelt sich auf, wenn einem warm wird im Schlaf. 

...Hab meine Decke selbst schon nach den Aufwachen des öfteren suchen müssen - Sie sehen also, es geht mehreren Leuten so.

...Kein Grund, um sich irgendwelche Sorgen zu machen deswegen! Gibt schlimmeres!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Menschen drehen sich sehr oft im Schlaf, bis zu 80 Mal - das ist also nicht ungewöhnlich

Und wenn die Decke woanders liegt, war es offensichtlich warm genug für Dich - sonst hättest Du im "Dreiviertelschlaf" immer wieder dafür gesorgt, daß Du zugedeckt bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einen relativ unruhigen Schlaf mit wenig Tiefschlafphasen nehme ich an.

Oder du träumst sehr viel oder verarbeitest, dann bewegt man sich auch viel.

Aber beides nicht schlimm, da brachst du dir keine Gedanken machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch bewegt sich in der Nacht mehrere hundert mal. Ist normal. Du bist also kein wandernder Zombie :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ganz normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?