Wieso besteht immer noch dieser Ost-West-Konflikt.?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist ein dummes Klischee und solche Klischees werden immer dann hochgezogen, wenn einem gerade nichts Besseres einfällt. Dasselbe geschieht mit "Frau am Steuer!" oder "Männer zeigen nie Gefühle". Jeder weiß, daß es ein dummes Klischee ist und selbstredend nicht auf alle Frauen, Männer, Wessis, Ossis zutrifft. Aber manchmal kann man es halt brauchen, um jemanden ein bißchen zu ärgern. Ich ärgere meine Frau damit und wir lachen dann herzhaft, die Bayern ärgern die "Preißn" damit und freuen sich klammheimlich und die Ossis und Wessis ärgern sich gegenseitig damit - und grinsen insgeheim. Nimm das nicht so ernst, hak es einfach ab oder schmeiß einen entsprechenden Kommentar zurück. ;-) Gruß, q.

Diejenigen, die soetwas sagen, sind eben nicht die hellsten. Irgendeine Gruppe muss als Sündenbock herhalten, das ist menschlich. Das Ossi-Wessi-Klischee eignet sich dafür und hat andere Klischees mehr oder weniger abgelöst. Vgl. die harmlosen Ausdrücke: Saupreißn, Bajuvaren, Fischköppe, Nordlichter usw.

die Unterschiede zwischen Ost und West sind noch in vielen Belangen sehr groß. Bis der Konflikt weg ist, vergehen sicher noch 50 Jahre.

Deutschland geht den Bach runter und das wird auf die Wiedervereinigung geschoben.Recht haben sie, denn seit der Wende produziert der Osten nicht mehr 1a Ware billig für den Westen. Die Politik kann immer mehr Sozialleistungen streichen, weil es den Nebenbuhler Ost, der sehr sozial war nicht mehr gibt.

Kommt genauso vom Westen ich hab auch schon öfters den Spruch hören müssen dreckiger Ossi wenn ich ehrlich bin mag ich den Westen auch nicht

Meint der Ossi zum Wessi: "Wir sind ein Volk"

Antwortet der Wessi dem Ossi: "Ja, wir auch!"

Die Vorurteile verschwinden langsam

0

und keinen stört es wirklich, ausser dem der sich ärgert

1

Weil das von den Medien/Umfeld/Politik so weitergegeben/verbreitet wird...Solange sich der Ossi,der Wessi und vielleicht noch die Ausländer,die Köpfe einschlagen,kriegen die nicht mit,was eigentlich im Lande abgeht...Nicht zu vergessen die Wählerschaft...SPD=OssiPartei,CDU=WessiPartei....Solange der Konflikt besteht,haben die ihre Wählerschaft sicher...

abba wieso haben wir dann ne immigrantin aus dunkeldeutschland als kanzlerin?

0
@miron98

Nicht wirklich....Die ist als Maulwurf in die DDR eingeschleust wurden,mit 3Jahren schon...Die hat sich die ganze Sch**** mit der EU und so zusammen mit dem Kohl ausgedacht...gib mal bei Google Kohl's uneheliche Tochter Angela Merkel ein....;-))

0
@miron98

Solange die neuen Bundesländer für dich und viele andere Westdeutsche auch "Dunkeldeutschland" sind, musst du dich nicht wundern. Bornierte Ignoranten werden selten gemocht.

0

Natürlich ist das unkultiviert und unzivilisiert! Aber ob die "Wessis" das zum Anlass nehmen, mal näher drüber nachzudenken???

nö warum:

austausch ja, gespräche auch (aber für ostfgefühle ist der einzelne westmensch nicht zuständig)

0

die trennung von 40 jahren muß erst nach und nach abgebaut werden. das kann noch 1-2 generationen dauern .

liegt an deiner Klasse

Was möchtest Du wissen?