Wieso besteht für Frauen keine Wehrpflicht?

10 Antworten

Es währe dann doch sinnvoll eine "Zivildienstpflicht" für die Frauen einzuführen um dem "Unterschied" gerecht zu werden.

Frauen haben, auch wenn es abgestritten wird, eine negative Geschichte, wenn um junge Männer und Krieg geht. Plötzlich in einem Krieg sind die starken selbstbewussten Frauen vollkommen für Krieg.

Hier ein Historisches Bespiel: Die Sufrageten haben 1914 jedem Mann, der nicht in den Krieg wollte auf der Straße eine weiße Feder überreicht (angebliche Feministen). Dies sollte zeigen, dass diese Männer, die gegen Krieg waren angeblich feige seien. Dieses Spiel wurde in den USA, Frankreich, Russland und England gespielt. Es ging sogar so weit, dass Frauen Anzeigen in die Zeitung setzten, dass wenn der Mann nicht bis dann und dann seine Uniform an hätte, sie ihn verlassen würde.

Generell verdrehen Feministen die gesamte Weltgeschichte und auch die aktuelel Weltsituation. Die Formel: Weiße Männer sind böse und an allem Schuld funktioniert nicht - und man muss dafür einfach kein Genie sein sondern sich die Welt einfach mal anschauen.

Bravo, Du hast Mut zur Gerechtigkeit. Und die ist weder weiblich noch männlich - und da heute die Väter oft (leider nicht alle) auch im gleichen Maße für den Nachwuchs sorgen, wäre ein Überdenken dieses Gesetzes m.E. durchaus angebracht.

Wehrpflicht wieder einführen?

Die CDU denkt darüber nach, die Wehrpflicht wieder einzuführen.

Und zwar für Männer UND Frauen.

Warum gab es bislang keine Wehrpflicht für Frauen.

Bitte kein einfacher Hinweis auf einen Paragraphen, sondern eine Begründung für die Ungleichbehandlung.

...zur Frage

Fragen zur Wehrpflicht in Österreich und Wehrpflicht allgemein?

Die Musterung, die ich die letzten zwei Tage hatte, hat mich zum Nachdenken und Fragen gebracht.

1.) Wieso ist Österreich einer der wenigen europäischen Staaten, die noch eine aktive Wehrpflicht haben? Hat das etwas mit Freiwilligenmangel zu tun? Oder ist die Wehrpflicht einfach ein ineffizientes und altmodisches System?
2.) Wieso gibt es, außer in Norwegen, Israel und Eritrea, nirgendwo die Stellungs- und Wehrpflicht für Frauen? Ich dachte wir leben in einer von geschlechtlicher Gleichberechtigung geprägten Zeit?

Ich freue mich auf eure Antworten und Meinungen.

...zur Frage

Frauenquote im Bergbau und in der Bundeswehr?

Warum gibt es keine Frauenquote im Bergbau und der Bundeswehr? Warum nur in Vorständen und börsennotierten Unternehmen?

Ich meine in der Bundeswehr galt bis 2011 zur Aussetzung der Wehrpflicht diese nur für Männer. Nie für Frauen. Im Kriegsfall gilt die Wehrpflicht bis heute auch nur für Männer. Frauen dürfen es sich aussuchen, ob sie im Fall der Fälle an die Front gehen möchten oder nicht. Warum fordern Gleichstellungsbeauftragte nicht auch hier die verfassungsrechtliche Gleichberechtigung?

Und warum arbeiten im Bergbau fast ausschließlich nur Männer? Warum fordern Gleichstellungsbeauftragte hier nicht auch eine Frauenquote? Warum nur in gutbezahlten Unternehmen?

Und wieso gibt es keine Männerquote für Berufe, wie dem Erzieher, wo fast ausschließlich nur Frauen arbeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?