Wieso besteht die Telekom unbedingt, auf die Internetdrosselung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Abend PeterFragtNet,

es gibt keine Drosselung bei der Telekom. Die Netzinfrastruktur bauen wir immer weiter aus und verbessern so das Netz. Zusätzlich wollen wir in Zukunft auch Dienste ermöglichen, die besonders hohe Qualitätsanforderungen haben – über so genannte Spezialdienste. Dafür gibt es bisher aber keine konkreten Pläne.

Viele Grüße Matthias Müller von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterFragtNet
20.11.2015, 15:01

Herr Müller, die Frage lautet nicht "wieso es eine Drosselung gibt. Sondern: WIESO es die Telekom unbedingt einführen möchte? 

Und Ihre sogenannte "Spezialdienste" sind totaler Umfug! 

0

In allen DSL Tarifen der Telekom gibt es keine Drosselung. Damit ist die Telekom einer von wenigen Anbietern die bei allen Tarifen auf die Drosselung verzichtet. Nur der DSL Erstatz Tarif Call and Surf via Funk hat eine Drosselung dort ist die Begründung recht einfach da es sich rein Technisch um eine Mobilfunkverbindung handelt muss die gesamtbandbreite auf alle Teilnehmer aufgeteilt werden um dies gerecht umzusetzen hat jeder einzelne Nutzer nur ein gewisses Datenvolumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterFragtNet
12.11.2015, 09:43

Bööööödsinn! Die LTE Tarife sind mal ganz außen vor, Die Telekom hat bislang die Datendrosslung nur deshalb nicht durchgesetzt weil das die Regulierungsbehörde verhindert hat NUR DESHALB!!!!! Die Telekom hält nach wie vor an den Plänen und wird es auch aller höchster Wahrscheinlichkeit nach sehr bald in den Tarifen umsetzen. 

0

Verstehe die Frage nicht. Zurzeit hat die Telekom keine DSL-Tarife mit Volumenbeschränkung. Außerdem verbrauchen über 90% aller Kunden weniger als 50 GB pro Monat. Heißt im Umkehrschluss, dass lediglich diejenigen limitiert werden, die die Netze vollpumpen und den "normalen" Kunden die Kapazitäten wegnehmen...was spricht also dagegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterFragtNet
13.11.2015, 01:39

Ja aber nur weil Sie von der Regulierungsbehörde gestoppt worden ist, ansonsten hätte man dies schon längst umgesetzt. Statistiken zeigen das der Datenverbrauch deutlich zunimmt, das hat unter anderem mit Streaming Dienste einen Zusammenhang, dies bedeutet das künftig deutlich mehr Datenvolumen benötigt wird. 

0

Naja, ab einer gewissen Datenmenge kostet Dein Vertrag mehr, als er einbringt. Und das möchte Tante-T halt gerne begrenzen :-) Andere Anbieter spekulieren darauf, dass die Verluste der "Poweruser" von denen der "Gelegenheitsnutzer" ausgelichen werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterFragtNet
12.11.2015, 09:46

Das sind doch nur hübsche Argumente um das ganze schön zu schmücken, so genannte PowerUser so wie es die Telekom benennt entspricht aller höchstens 0,05% ALLER TELEKOM DSL NUTZER! Das ist nur ein Märchen! Das ist nur Geld macherlei und nichts weiter! 

0

Was möchtest Du wissen?