Wieso beschuldigt meine Lehrerin immer mich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Mitschülerin meinte,dass ich sie angeblich mobben würde und hat es
meiner Lehrerin gepetzt.Das war aber gelogen und es stimmte auch
nicht.Jedoch war sie auf der Seite meiner Mitschülerin.

Die Lehrerin muss solchen meldungen zunächst nachgehen. Aber sie muss auch neutral bleiben. Wodurch hat es sich denn bemerkbar gemacht dass sie auf Seite deiner Mitschülerin war?

Heute ist sowas ähnliches passiert.Ich hab ein Foto vor längerer Zeit
von einem Mädchen aus meiner Klasse gemacht und darunter etwas
geschrieben.Aber heute ist die Lehrerin zu mir gekommen und hat mir
gedroht, dass wenn ich nochmal so etwas mache, sie zur Polizei
geht.Jedoch bin uch nicht die einzige die sowas macht.Fast alle aus
meiner Köasse machen Fotos oder beleidigen aus Spaß.Obwohl ich sie nicht
mal beleidigt habe...denkt sie ich wäre eine assoziales Mädchen.

Hast du das Foto gemacht ohne das Mädchen zu fragen? Dass darfst du rechtlich nicht. Wenn die Lehrerin dass mitbekommt, ist es legitim dass sie dich darauf hinweist. Aber wenn sie sowas bei den anderen mitbekommt, muss sie darauf genauso eingehen.

Sie hat auch bestimmt einen schlechten Eindruck von mir.Ich habe ihr
auch mal gesagt, dass ich das Gefühl habe, dass mich nicht mag...aber
sie meinte: Dass sie mich eig.mag und es auch toll findet, dass ich in
ihrer Klasse bin. Ich weiß nicht was ich ich machen soll...

Ich würde sie mal auf deine Empfindungen ansprechen und hören was sie dazu sagt. Wenn sie dich wirklich eindeutig benachteligt würde ich es der Schulleitung melden oder mal deine Eltern mit ihr reden lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nur beliebt, weil Du überall mitmachst. Du bist nicht besser wie alle andere. Ansonsten hättest Du auch nichts zu sagen. Du solltest den Lehrer respektieren, dass kann man von einer die in der siebten Klasse geht schon verlangen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nach Feierabend deine Lehrerin um ein Gespräch bitten vielleicht mit oder ohne deine Eltern. Es gibt immer wieder Lehrer/innen die bestimmte Schüler vorziehen (Chemie stimmt oder stimmt nicht). Deine Lehrerin ist - unvoreingenommen - sicherlich nicht jemand der Beleidigungen für sich oder andere hinnimmt oder mag. Allein der Grund, dass andere in deiner Klasse aus Spass beleidigen oder mit Fotos von anderen irgendwie jonglieren zwingt dich nicht das gleiche zu tun. Man kann mit schlechter Darstellung eines Menschen (Foto /oder Text im Internet) den Ruf eines Menschen ruinieren, so was lässt sich dann kaum wieder gutmachen. Vielleicht musst du dich in Sachen Fotos (habe Foto gemacht und was... darunter geschrieben) überlegen, ob du dich änderst, änderst du dich positiv ist ein Gespräch mit der Lehrerin sinnvoll. Macht du etwas, dass in ihren Augen hässlich ist und gegen andere gerichtet ist, dann wird sie das (und damit dich) dafür nicht toll finden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es deinen Eltern oder wechsel deine Klasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag das deinen Eltern dann solllen sie mit deiner Lehrerin reden... und wenn sie nochmal  dich so angreist dann sag ihr das,dass du das nicht OK findest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?