Wieso beschlagen meine Fenster innen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast zu viel Feuchtigkeit in den Räumen. Darum beschlägt es von Innen. Probier mal nen Luftentfeuchter aus. Denn zuviel Feuchte Luft kann Schimmel bedeuten. Gar nicht gut.

auch richtig Lüften und Heizen, Fenster richtig auf machen nicht kippen

0

Dass Beschlagen liegt an einer hohen relativen Luftfeuchte in deiner Wohnung und kalten Fenstern.

  • Die Ursachen sind

    • Tueren und Fenster schliessen recht gut (sind dicht)
    • Die Fenster/Rahmen sind nicht allzugut isoliert (aber es braucht wahrscheinlich 3X Verglasung und
      sehr gute Rahmen um Kondensation zu verhindern)
    • Irgendwas in deiner Wohnung verdunstet Feuchtigkeit: Menschen, Tiere, Kueche, Bad, trocknende Waesche
  • Du solltest:

    • Eventuell ein Hygrometer besorgen, um die Sache im Auge zu haben. Regelmaessig >70% rel. Feuchte kann u.U. zu Schimmel in kalten Ecken deiner Wohnung fuehren
    • regelmaessig 3-4 mal taeglich stosslueften, wenns draussen kalt ist. (5min mehrere Fenster/Tueren auf)
    • nach dem Lueften die Raeume wieder aufheizen: diese Erwaermung kalter Luft senkt deine rel. Luftfeuchte

Aus eigener Erfahrung denke ich: Luftentfeuchter kannst Du meist vergessen.

Das liegt daran, dass die Temperatur im Aussenbereich. niedriger ist, als in den Räumen. Es bildet sich Kondenswasser im Innenbereich auf den Scheiben.

Weil sich warme, feuchte Luft an den kalten Fenstern abkühlt und die Feuchtigkeit abgibt. Regelmäßig Stoßlüften und/ oder Entfeuchter kaufen.

Du solltest die Wohnung „trockener“ halten. Hohe Luftfeuchtigkeit hat ihre Gründe. Würde mal die Wohnung auf Stellen absuchen, wo das Wasser herkommen könnte.

Was möchtest Du wissen?