Wieso berührt mich Musik erst dann , wenn es so richtig laut ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

HNO, vielleicht hast Du `was an den Ohren?

Ich kann dir das Phänomen leider nicht erklären aber bei Musikbegeisterten ist das scheinbar normal.
Ist bei mir auch so, man fühlt es erst dann wenn sie richtig laut ist. :D
Dazu möchte ich gerne den Rapper Prinz Pi zitieren:
"Wenn du so laut Musik hörst
Dass du nichts mehr hörst, hörst du endlich dich selbst" ~Prinz Pi


ja ich weiß... Rap und Punk Rock/Metal xD Im Sorry

Gab auch eine Zeit lang wo ich viel Rap usw. gehört habe...Habe da auch gerne laut gehört. 

Ich finde es muss halt so laut sein , dass man sein Umfeld und sich selber nicht mehr hört....Nur noch die Musik , sodass man komplett in die Welt abtauchen kann.

Ich spiele ja auch selber E-Gitarre und da tritt das Phänomen auch auf. 

Ich finde das Problem ist halt , dass laute Musik auf Dauer die Ohren schhädigen kann :S

0
@PotenzenHilfe

"Ich finde das Problem ist halt , dass laute Musik auf Dauer die Ohren schhädigen kann"

Dann bin ich taub, so lange wie ich schon täglich laute Musik höre :D
Ja stimmt aber mein Arzt hat mir gesagt das ich verdammt gut höre ;Pg

0

Oh das dackte ich auch immer, habe lange Zeit sehr gut gehört trotz täglich lauter Musik usw. Das geht lange gut und man hört immernoch gut und auf einmal schlägt es ohne Vorwarnung um. (war zumindest bei mir so)

0

Was möchtest Du wissen?