Wieso beobachten einen immer Mütter und wenn man sie anglotzt dann schauen sie weg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wie kommst du drauf das das alles °°mütter°° sind ? aber egal ! also ich °°als mutter°° habe das auch schon gemacht , geglotzt . in den momenten denke ich mir dann z.b. so was: " na gott sei dank ist das nicht mein kind das da die füße auf den sitz" stellt oder  auch "wenn das meine tochter wäre die da vorne so laut von ihrem letzten diebstahl rumerzählt, würde ich mich schämen" viele vergleichen eben diese jugendlichen mit ihren eigenen kindern und fühlen sich ertappt wenn die dann zurückglotzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich käme nie auf die Idee, das nur auf "Mütter" zu beziehen. Dieses Anstarren, wie du es nennst, sehe ich bei unterschiedlichesten Menschen. Sogar hier im Forum fragen Teenies " . . . ein Mädchen in meiner Klasse guckt mich immer an und wenn ich sie ansehe, guckt sie weg . . ."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das tun sehr viele Menschen, nicht nur Mütter. Wenn man dann jemanden in die Augen sieht halten die wenigsten Augenkontakt.

Dieses Verhalten wird heute bei Jugendlichen durch das Anstarren von Smartphones ersetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reine Neugierde, das wirst du sicher auch öfters machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du glotzt. Ich würde nicht wegschauen. Du provozierst. Normal glotzt man gar nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich, weil du glotzt. Normale Menschen glotzen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?