Wieso bemerkt Niemand wie falsch er ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du schreibst, das Du diesen Freund von dir eigentlich auch magst und ergo ich rekapituliere mal, Du magst diesen Freund trotz seiner Schwächen respektive Mängel welche Du in deiner Fragestellung nennst. Das bedeutet doch, das Du dich damit abgefunden hast und auch genau darüber Bescheid weißt wie Du ihn quasi anzufassen hast. Möglicherweise geht das den anderen ebenso, sie haben seine Flunkereien durchaus schon bemerkt, sehen aber auch keinen Sinn darin sich mit ihm diesbezüglich auseinanderzusetzen derweil es nichts positives in der Sache bringen würde.

Danke für den Stern.

0

Nur weil niemand was sagt, heißt es nicht das niemand was merkt. Oft schweigen die Leute und denken sich ihren Teil. Schweigen ist nicht immer Zustimmung. Sie haben nur keine Lust sich mit ihm weiter zu befassen, oder haben es schon mal gemacht und gemerkt, dass es sinnlos ist.

Nun gehen sie einfach drüber hinweg. Vielleicht amüsieren sie sich über ihn, wenn er nicht dabei ist.

Er kann ja so tun wie er will, es ist ja keine Straftat ein A**** zu sein. Im Gegenteil, es ist sehr vorteilhaft wenn man von außen den Anschein macht man schert sich einen Dreck um andere. So kann man seine soziale Stellung wahren, gleichzeitig aber seine Asoziale Natur ausleben. Vielleicht ist das auch nur meine Meinung, aber ich finde subtil kaltherzig lebt es sich besser

GENAU das selbe ist mir vor 2 Jahren passiert. Was ich aber nicht wusste ist dass alle genau wie ich dachten und so taten als ob sie ihm alles abkaufen würden.

Doppelmoral - ist eine Entwicklungsfrage...

Manche verlieren es nie!

Was möchtest Du wissen?