wieso bekommt man schlafstörungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schlafstörungen hängen meistens mit psychischen Problemen zusammen, falls du welche haben solltest, solltest du mal beim Psychologen vorbeischauen. Man spricht aber erst nach monatelangen Problemen von Schlafstörungen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlafstörungen kommen oft von psychischen Belastungen. Also wenn dich irgendetwas schwer beschäftigt. Aber auch wenn man aufgeregt ist oder nicht ausgelastet genug. Wenn man Sport macht ist man eher schneller müde. Aber man sollte auch möglichst ein bis zwei Stunden vor dem schlafen gehen keinen Sport machen, weil man dadurch nur aufgepusht wird. Auch kaffee und schwarzen und grünen Tee vermeiden spät zu trinken (nach 17-18uhr würde ich das nicht mehr trinken) liebe grüße und viel Erfolg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das können verschiedene ursachen sein. Ist es eine einschlafstörung oder durchschlafstörung oder beides. Die störungen können  der beginn einer depression zur ursache haben oder  eine überforderung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aal4yna
03.12.2015, 22:22

neuer acc, schreib mir mal bitte

0

Was möchtest Du wissen?