Wieso bekommt man eigentlich nachts nicht hunger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich denke, das lässt sich so nicht verallgemeinern, da es viele Menschen gibt, die auch nachts plötzlich Hunger bekommen und dann auch dementsprechend viel essen - so wie ich z.B. Ich esse tagsüber nur sehr, sehr wenig, nachts aber umso mehr ( hat sicher aber auch mit meinen vielen Nachtschichten zu tun )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil dein Körper auf Sparflamme läuft (Entspannung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrCrow667
30.08.2014, 21:03

Du bist auch überall! ;)

0
Aber wieso bekommt man im Schlaf keinen hunger .

Weil du zum einen kaum Energie verbrauchst, zum anderen bekommt man sehr wohl Hunger. Den spürt man dann beim Aufwachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yolololyFJZR
30.08.2014, 21:09

Aber wieso wacht mein Körper nicht auf? Wenn ich nachts auf Toilette muss , wache ich ja auch auf. Wenn ich nachts manchmal aufwache habe ivh auch Durst und fühle mich ausgetrocknet.

0

Dein Titel : warum bekommt man nachts kein Hunger, Falsch ausgedrückt. Wenn man wach ist bekommt man sehr wohl Hunger. Den Hunger verspürst du nur nicht beim schlafen, Genauso wenig wie du am nachdenken bist. Kannst dann nur vom essen träumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich bekomm abends/nachts immer mega hunger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?