Wieso bekommen manche Menschen nur Panikattacken in denen Situation wo man die erste erlebt hat?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Von Panikattacken kenne ich das nicht. Es sei denn, es handelt sich um etwas Richtung Phobien. Panikattacken kommen meines Wissens eher in harmlosen Situationen.

Wenn man aber subjektiv begründete Angst hatte (also eine Situation, die einem bedrohlich vorkam oder einen überfordert hat), wird man in ähnlichen Situationen immer wieder Angst empfinden, weil man die Situation ja nicht lösen konnte. Einfaches Beispiel: Man wollte Fahrkarten kaufen und wurde dort bedroht oder verprügelt. Diese Situation wird immer wieder wachgerufen, wenn man vor dem Fahrkartenautomat steht; besonders, wenn es keine Hilfe gab und die Täter noch frei herumlaufen, die Situaiton also theoretisch wieder passieren kann. Aber auch, wenn das nicht der Fall ist, kann es sein, dass man diese Angst, es könnte in dieser Situation wieder eine Gefahr auftreten, gespeichert hat. 

Panikattacken sind mMn anders - man bekommt in völlig harmlosen Situationen grundlos Angst. 

HelferGroup 07.08.2017, 21:24

Danke für deine Antwort

1

Panikattacken kommen wenn man sehr viel Angst hat

wenn du Panikattacken immer bei dem selben bekommst hast du sehr viel Angst davor

HelferGroup 07.08.2017, 21:19

Also die Angst vor der Angst sozusagen...

weil man sich dann denkt okay die kommen nur draußen und deswegen hat man angst davor.

0
Blastaz145 07.08.2017, 21:20
@HelferGroup

Wenn du schon eine Panikattacke hattest und Angst davor hast dann ist es Angst vor der Angst

und das steigert sich dann immer

1

Was möchtest Du wissen?