Wieso bekommen Juden zum Hanuka 8 Geschenke?

6 Antworten

Die Frage basiert auf einer Voraussetzung, die nicht stimmt. Sie setzt voraus, dass jeder Jude zu Chanukka 8 Geschenke bekommt, oder dass es üblich ist, zu chanukka genau 8 Geschenke an jede Person zu verteilen, und das stimmt überhaupt nicht.

Also: frage zurück an Fragesteller, der offensichtlich keine Ahnung hat. Niemand geht zu chanukka geschenke zählen, nicht überall ist es überhaupt üblich, Geschenke zu Chanukka zu geben...

Wer hat diese Frage gestellt? Ein Lehrer? Wieder ein Lehrer, der sein FAch nicht versteht?

Chanukka dauert 8 Tage, aber das heisst absolut nicht, dass man zu chanukka 8 Geschenke kriegt. Manche kriegen gar keine, manche mehr, manche weniger... niemand geht da nachzählen...

Das mit den 8 Geschenken stimmt so nicht. Niemand geht hin und zählt Geschenke. Es ist einfach so, dass Chanuka 8 Tage dauert, und dass es da 8 lange Gelegenheit gibt, Geschenke zu machen. Aber das heisst nicht, dass alle Kinder an allen 8 Tagen Geschenke kriegen.. Bei manchen Familien ist es so, bei anderen gibt es ein mal geschenke, bei anderen eher Chanuka-Geld, oder nur nüsse...

Wer hat dir das mit den 8 Geschenken eingeredet?

Ganz einfach weil das Lichterfest acht Tage lang geht. Und das sind ja nicht Geschenke wie man sie zum Geburtstag oder so bekommt. Also nie was groesseres. Es ist vielleicht mal ein kartenspiel. Aber traditionell bekommen die Kinder am ersten abend immer einen Dreidel. Also einen Kreisel. 

Was möchtest Du wissen?