Wieso bekomme ich einfach den Baiser beim backen nicht hin?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du schreibst "Mixstab", meinst du so etwas wie einen ESGE Zauberstab? Meiner Ansicht nach eignet der sich nicht zum Aufschlagen von Eiweiß für Baiser, weil vergleichsweise zu einem Handmixer oder Küchenmaschine mit Quirlen zu wenig Luft in den Eischnee kommt. Der Schnee ist zu kompakt. Also mal versuchen mit dem guten alten Schneebesen - Geduld ist gefragt bis das Eiweiß schnittfest ist -  oder eben Quirle vom Handmixer. Der Zucker kommt erst dazu, wenn die Eiweißmasse bereits steif geschlagen ist und dann nach und nach, vorzugsweise gesiebter Puderzucker.

Und dann müsste es klappen - bei mir tut es das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maldyolo
25.12.2015, 12:33

jap ist noch so ein ,, Zauberstab" von früher gewesen :D , Danke :)

0

Hast du auch Zucker reingemacht?! Sonst hast du ja nur Eischner und kein Baiser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maldyolo
24.12.2015, 15:30

Hab ich auch aber bleibt trotzdem noch Flüssigkeit übrig der größte Teil ist fest

0
Kommentar von alicar
24.12.2015, 15:32

Auf höchster Stufe geschlagen? Ich schlage mein Baiser nur 2-3 Minuten... vllt hast du es auch schon überschlagen..

0

Was möchtest Du wissen?