Wieso beim Ladungsausgleich nichts?

 - (Schule, Physik, Chemie)

1 Antwort

Ladungsausgleich bedeutet nicht, dass auf beiden Seiten "Null" rauskommen muss (Das ist ein Zufall, dass das oben bei der Oxidation der Fall ist!), sondern Ladungsausgleich bedeutet, dass die Summe auf beiden Seiten des Reaktionspfeils identisch sein muss:

Fe(3+) und e(-) = Ladungssumme +2

Fe(2+) = Ladungssumme +2

=> Das passt. Da muss nichts verändert werden.

Alles klar?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?