Wieso behaupten so viele Frauen Männer seien nicht gefühlsvoll?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Von dieser speziellen Sorte Mann existieren nicht viele Exemplare. Die meisten Männer, jedoch nicht alle, beabsichtigen lediglich, Sex zu erhalten, da sie diesen für das Mindeste halten, wenn sie gefühlvoll sind oder allgemein ein positives Verhalten gegenüber einer Frau präsentieren. Denn die Hoffnung, Sex zu erhalten, ist bei FAST jedem Mann vorhanden. Auch bei den gefühlvollen Männern ist diese Hoffnung anzutreffen; Sex zu erhalten. 

Diese Hoffnung lässt jedoch nicht zu, dass ein Mann positiv gegenüber einer Frau dargestellt wird. Vielmehr ist es so, dass eine Frau solch eine Hoffnung, die Hoffnung auf Sex, nicht duldet, was jedoch meist nur am Anfang einer Bekanntschaft mit einem Mann so ist. 

Aber gefühlvolle Männer existieren. Jedoch eignen sich viele Männer erst ab dem 20. Lebensjahr und älter eine gefühlvolle Art an, die dann auch zur Eigenschaft werden kann. Denn um gefühlvoll zu sein, sollte bei dem Mann auch eine gewisse Reife vorhanden sein. 

Ist diese aber nicht vorhanden, gelingt es einem Mann nur schwer, gefühlvoll zu sein.

LG, Toxic38

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat was mit dem Alter zu tun! Ich denke Jungs zwischen so Ca 16-22 können wirklich richtig doll verliebt sein. Älterer Männer haben ( oder bekommen allmählich) eine Art besitzdenken oder es geht eben um Sex. Aber Gefühlvolle Männer so ab die 34 und älter gibt es in meinen Augen nicht. Die haben nur Angst, wenn die Frau Schluss macht, dass sie dann niemanden mehr fürs Bett finden. Das ist das einzige was sie daran traurig macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den gefühlvollen Jungen oder Mann zu spielen ist meist nur eine billige und dreiste Art, ein Mädchen oder eine Frau gewollt und bewusst ins Bett zu bekommen, ohne, dass der Junge oder der Mann ein schlechtes Gewissen haben braucht. In fast allen Fällen ist also Sex der Hintergrund, der hinter den Gefühlvollen Jungs oder Männer steckt. Für jede gute Tat, die ein Junge oder ein Mann für ein Mädchen oder für eine Frau erbringt, verspricht er sich Sex. Und damit hat der Junge oder der Mann schon den ersten Fehler gemacht, ohne, dass die Beziehung überhaupt richtig angefangen hat. 

Es gibt gefühlvolle Männer. Aber die sind gewiss nicht unter den unreifen "Teenieboys" zu finden. 

LoveIsNothing

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist so: Ein Junge kann genauso wie ein Mädchen bis über beide Ohren hoffnungslos verliebt sein. Während In der Regel geben diese es jedoch nicht zu oder zeigen es halt nicht so direkt, wenn sie Liebeskummer haben dann verkriechen sich Jungs eher im Zimmer anstatt Bilder auf Facebook mit einem traurigen Kommentar zu posten.

Gefühle zu zeigen ist einfach nur unmännlich.

Und was Sex angeht, in Gegensatz zu den meisten Mädchen würde fast jeder Junge - wenn er sich trauen würde - gerne mit sehr vielen Mädchen die ihm gefallen sofort Sex haben. Für ihn ist Liebe keine Vorrausetzung dafür, was jedoch nicht heißt dass er nicht verliebt sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Madderinjo
11.03.2016, 06:57

Für mich ist Liebe eine Voraussetzung dafür!

0

die meisten fragen haben nichts mit gefühl zu tun. es geht in der regel nur drum wie sie es schaffen könnten ein mädchen flach zu legen.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honclbrief
10.03.2016, 23:08

hmm ich würde das jetzt nicht so verallgemeinern :)

1

Weil die gleichen Jungs, die hier abends rumheulen, morgen auf dem Pausenhof mit blöden Sprüchen den coolen Macker mimen. Angeblich, weil das so gewollt sei ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich sind alle Jungs gefühlvoll, aber das zeigen viele nicht in der Öffentlichkeit, weil das etwas feminin rüber kommen könnte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil sie immer auf die arschl*cher reinfallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?