Wieso behaupten alle ich soll aufhören zu denken?

8 Antworten

Es gibt mittlerweile eine gegenteilige Meinung zu René Descartes' "Ich denke, also bin ich." Ein bedeutender Vertreter ist Eckart Tolle. Lies mal sein Buch "Jetzt! Die Kraft der Gegenwart". Ist finanziell kein großer Kraftakt - ich glaube 9,99 €.

Tolle sagt, dass uns wahres Ich von unserem Werkzeug, dem Denker, beherrscht wird. Das wahre Sein ist immer gegenwärtig und verhaftet im gegenwärtigen Moment. Es ist ein Beobachter, der immerzu nicht wertet. Der Denker (die Gedanken) ist ein Werkzeug, um aus Erfahrungen zu lernen und konstruktiv die Zukunft zu planen.

Wenn du mal deine Gedankengänge beobachtest - das geht! - dann wirst du feststellen, dass sie sich immerwährend um die Vergangenheit und die Zukunft drehen. Sie hadern mit den Dingen, die in der Vergangenheit liegen und schüren Ängste um die Zukunft. So wie du das hier auch geschildert hast... Die Gedanken können NIE im gegenwärtigen Moment verweilen. Sie sind der Feind des Gegenwärtigen. Sie sorgen dafür, dass wir uns ständig um die Zukunft sorgen und uns damit unnötig mit Schmerz und Angst überschütten.

Das klingt tatsächlich sinnvoll. Durch meine Sorgen entschwinden mir viel zu oft Situation in der Gegenwart. Entweder weil ich sie geistesabwesend einfach übersehe oder aus Angst nicht wahrnehme. Und wenn ich dann Mal meine Gedanken abstelle und in der Gegenwart lebe trotzdem zurückgewiesen werde und somit wieder in die Gedankenwelt zurück gepeitscht werde.

Hast du vielleicht eine Idee wie ich mich den Peitschenhieben wiedersetze?

0
@eternalsingle22

Peitschenhiebe?
Du meinst die Flachbacks, die dich aus der Gegenwart zurückschleudern?

Das muss man üben. Ich kann das auch nicht. Laut Eckart Tolle werden durch häufiges Üben die Moment des "No Mind" (wenn also der Denker ruhig ist) immer länger. Ich hab es einmal geschafft, einen solchen Zustand zu erreichen und ein nie gekanntes Glückgefühl erfahren. Ich konnte das aber nie mehr reproduzieren.

Fakt ist, dass ich mich immer wieder zurückhole, wenn "Sorgen" mich zu übermannen drohen, oder depressive Gedanken... Ich konzentriere bzw. beobachte dieses Gefühl bzw. diese Gedanken. Damit distanziere ich mich von ihnen zwangsweise.
Aber du solltest wirklich zuerst dieses Buch lesen...

0
@Haselschnasel

Ich glaube diesen No Mund Moment den werde ich niemals selber reproduzieren können. Ich bin mir sicher, dass dieser Moment der Liebesmoment ist. Ich hatte ihn auch Mal. Als ich die Präsenz einer tollen Frau neben mir spüren durfte. Dir Macht der Nähe. Ihren Herzschlag. Es galt und gab nur diesen Moment. Nicht was davor existierte, feine Zukunft. Aber sowas werde ich niemals wieder finden. Und auch nicht beständig finden. Wie also kann ich den No Mund Moment simulieren?

0
@eternalsingle22

Es heißt "No Mind"! Mind = Englisch = Geist/Verstand

Du hast anscheinend schon deine Antwort gefunden. Und das was du sagst ist nun eine sich selbst erfüllende Prophezeiung. Dann ist dir wohl kaum zu helfen.

Kauf dir das Buch von Tolle und lies es mit einem offenen Geist. Und wenn er dir stellenweise zu schräg kommt, dann sei versichert, dass es trotzdem richtig ist.

Und wenn du es gelesen hast, darfst du gerne mit mir darüber diskutieren!

0
@Haselschnasel

Ja das mit dem Mind war mir klar. Nur in der Eile zu Tippen während man auf die Prüfung morgen büffelt in Kombinationen mit einer deutschen Autokorrektur, die noch nicht angelernt wurde, kann durchaus auch zu solchen Ergebnissen führen.

Mein Wunschtraum bzw. Plan war es eigentlich, nach meiner Prüfung wieder Normalität in mein Leben zu bringen. Wieder mit Videoproduktionen beginnen. Mein Heimnetz fertig fürs Studium ausbauen. Ggf. Ein Filmabend mit Diskussion ab und an.

Vielleicht lese ich ihn mir Mal nebenher durch. Mal sehen. Jetzt wird erst Mal sowieso eine sehr schwere Zeit auf mich zu kommen. 😥

0

Du sollst ja nicht das Denken komplett einstellen.

Deine Ratgeber meinen nur, es wäre sinnvoll, nicht ständig über eine bestimmte Frage nachzugrübeln, die dich umtreibt, und die du hier näher beschrieben hast.

Ich habe mir mal alle deine Fragen durchgelesen, und was du da als deine sexuellen Phantasien beschreibst, ist völlig normal und hat seinen Platz in einer liebevollen Beziehung. Dein Problem, und nicht nur deines, ist, dass ihr "Frauen" kennenlernen wollt, und nicht eine Lebenspartnerin sucht. Ihr wollt in erster Linie Sexpartner und keine echte Liebesbeziehung. Sex ohne aufrichtige Liebe ist auf Dauer nicht zufriedenstellend, dann geht die Beziehung in die Brüche, dann folgt eine neue mit dem gleichen Ende. Und so häufen sich schlechte Erfahrungen und glücklich ist man dann immer noch nicht.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich liebe suche. Nur immer Hass und Ekel bekomme. 😭 Ich hatte einmal eine einmalige Erfahrung mit einer Frau. Eigentlich sollte es nur ein kuscheliger Filmabend sein aber sie hat daraus mehr gemacht und mir ein BJ gegeben. Aus Angst sie zu verletzten habe ich mich nicht gewehrt. Daraufhin hat sie den Kontakt zu mir abgebrochen. Und ich saß heulen im Geschäft und wusste nicht mehr ein und auch nicht aus.

Ich habe Angst, dass ich das Alter, in dem solche Fantasien und das Ausleben dieser tatsächlich noch normal sind, verpasse. 😭

0
@5Leonarda

Na ja. Ich glaube die Flucht in die Fantasiewelt (was ich auch schon hinter mir habe. Heulend Romanzen oder Disneyfilme verschlingen.) ist nicht die Lösung. Ich kenne die Lösung zwar nicht. Wie mich endlich eine Frau lieben und akzeptieren und nicht wie ein Stück minderwertiges Dreck behandeln. Aber ich bin mir sicher, diese Lösung findet sich nicht am eine eines Films.

0
@eternalsingle22

Ich schaue mir gerne die zwischenmenschlichen Beziehungen in solchen Filmen an und entscheide, was ich davon in meinem eigenen Leben verwenden kann. Jeder muss halt seinen Weg finden.

0
@5Leonarda

Ja aber in meinem Leben kann ich gar nichts verwenden. Ich komme ja nicht Mal in den Genuss eine Frau kennenlernen zu dürfen. 😭

0
@eternalsingle22

Dann gibt halt mal eine Anzeige auf und beschreibe dich ehrlich und was dein Ziel ist.

0
@5Leonarda

Das mit der Anzeige wird wirklich nichts. Und Tinder, Lovoo und co. Sind auch irgendwie nichts. 😭

0

Freund will sex mit anderen Mädchen?

Hey. Also ich bin seit 10Monaten mit meinem Freund zusammen, jedoch hat er mir eine Nachricht geschrieben in der er sagte er wolle auch eine andere flachlegen aber ich seie die frau mit der er immer zusammen seien wollen würde. Ich musste so weinen. Ich kann es einfach nicht verstehen. Ich könnte nicht einmal an andere Typen denken und dann kommt er damit das er mit einer anderen sex haben will. Ich meine man hat sex weil man sich liebt von meiner Sicht aus. Und er meinte auch er will es aber würde er anscheinend nicht tun was ich eher weniger glaube. Wenn er sowas schon anspricht... Das Problem ist auch wenn ich versuchen würde das zu verdrängen das er das gebeichtet hat, immer IMMER wenn wir uns sehen würden müsste ich daran denken das er auch mit einer anderen gerne wäre und ich nicht die einzige bin. Egal ob wir nur kuscheln würden oder sogar miteinander schlafen würden ich müsste dauernd daran denken das er das auch mit jemand anderes will. Und dieser Gedanke macht mich so fertig . Was hab ich nicht was eine andere hat. Aufjedenfall bin ich so verletzt weil ich es nicht nachvollziehen kann wieso er sowss will ich meine würde er mich wirklich lieben würde er nie was mit einer anderen wollen? Wie seht ihr das? Und wie soll ich ihm glauben das er mich liebt wenn er sowas sagt? Ich bin so verzweifelt und weiss nixht was ich machen soll. Ich bin kurz davor schluss zu machen da ich mit dem gedanken nicht zurecht komme das er auch an andere denkt und wenn er schon an sowas denkt wie weit ist die tat davon entfernt? Findet ihr ich überreagiere ? Vorallem hab ich das gefühl es geht ihm dabei ums angeben schon alleine die Formulierung „ich will au jmd anderes ‚flachlegen‘ “ . Ich würde sows nie wollen weil ich nur ihn liebe. Wir hatten zusammen unser erstes mal. Habt ihr ratschläge? Würdet ihr an meiner Stelle auch Schluss machen? Ich versteh nicht wenn er mich echt lieben würde würde er ja sowss nicht wollen...wieso geht man eine Beziehung ein wenn man mit mehreren was will und sich bestätungen suchen muss. Wenn eine person nicht reicht wieso dann eine Beziehung anfang ich verstehe es nicht....Würdet ihr schon schluss machen wenn er nur sagt das er es will aber nicht macht? Ich denke viele jungs denken ab und zu an sowas aber denken und es wollen sind unterschiedliche sachen oder wie sehr ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?