Wieso begreifen alte Rapper nicht, dass sie aufhören sollten zu Rappen?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Rap ist Musik, Musik ist Kunst.

Und bei Kunst entscheidet bekanntlich jeder selbst, was er gut findet und was nicht.

Soll heißen: Während du "alte" Rapper (hier wurde das Synonym für Stuhlgang geblockt) findest, gibt es sicherlich noch 1, 2 Leute, denen das nicht so ergeht.

Ich beispielsweise bin ein riesiger Fan des "klassischen HipHop", den neue Künstler immer weniger produzieren. Dementsprechend haben meiner Meinung nach auch Rapper mit Erfahrung ihre Daseinsberechtigung.

Edit: Es hat sowieso jeder/jede seine Daseinsberechtigung in seinem Beruf, sollte nur heißen, dass ich mir deren Musik gerne gebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AskingJay
07.11.2016, 21:22

Danke! Das war wenigstens konstruktiv. Danke dir! Ich mag es aber nicht, wenn die alten Hasen versuchen mit der neuen Welle mitzuschwingen, nur um ihr eigenes Gesicht immer noch im Netz zu sehen. 

s/o an dich! 

0

Metallica hat ist auch "alt" und trotzdem hsben die ihre berechtigten Fans, für die sie auch weiter machen. So: Why not?

Ist Rap eigentlich wirklich Musik? :D Bisschen Sprechen und Computerlaute dahinter? Das ist eine Sache die ich nicht begreife :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnoerpfel
08.11.2016, 15:30

Rap ist eigentlich nur der Gesang, Hip-Hop ist die Musik. Deswegen kann man auch auf House oder Drum & Bass rappen. Oder auf Metal.

0

Hi,
ich frage mich, was du mit deiner Frage bewirken willst...Rapper machen dies auch aus Liebe zum Rap...warum aufhören, wenn Sie Spaß haben und auch eine große Reichweite haben?!

Snoop Dogg ist im Rap-Geschäft ein "alter Hase" (er selbst ist grad ein Mann mittleren Alters)...denkst du, Snoop Dogg hört auf, weil du sowas hier schreibst?
Das selbe mit Coolio, er ist zwar nicht mehr so bekannt, hat aber trotzdem ab und zu Live Events, er ist zwar von der Bildfläche verschwunden, denkst du aber er hört auf wegen so einer Nachricht?

Nein!

Hoffentlich verstehst du es jetzt...und noch was, falsch du diese Beispiele nicht akzeptierst...es gibt immer Leute die, einen Rapper feiern und seine Musik lieben, warum auf die ganzen "Hater" hören, anstatt auf die Fans? Natürlich...irgendwann muss auch Schluss sein! aber das bestimmt der Musiker selber!

Hoffe konnte helfen!
Gruß Gam3d

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AskingJay
07.11.2016, 21:39

Ach so! Jetzt hab Ichs verstanden. Vielen Dank für deine erleuchtende und überaus clevere Antwort. Mit freundlichen Grüßen,

Jay motherfucking A 

0
Kommentar von Gam3d
08.11.2016, 08:12

Boah, der Sarkasmus stinkt bis zum Himmel...deine Frage ist nichts sagend, ergibt gar kein Sinn, dass ich die überhaupt beantwortet habe, ist schon ein Wunder...wenn du clevere Antworten erwartest, dann stell clevere Fragen...

Gruß Gam3d

1

Zunächst: "Alte" Rapper kann es überhaupt nicht geben. Der Rap wurde doch erst 1980 erfunden. Damals war das noch das ganz große Ding gewesen. Ich selbst war da ebenfalls schwer drin vernarrt.

Aber mittlerweile hat der Rap sich dermaßen stark integrieren können, dass es mir schon lange viel zuviel ist. Und überall schießen neue begeisterte und enthusiastische Rap-Künstler aus allen Ecken. Mir sind schon an Bahnhöfen irgendwelche Unbekannte begegnet, deren großer Traum es ist, ein großer Rap-Star zu werden^^.

Das was mich beim Rapping so nachdenklich macht: Die Musik selbst gelangt immer mehr in den Hintergrund. Der eigentliche Star des Songs ist der Schnellsprechgesang. Und es geht natürlich auf Kosten der Musik. Selten gibt es in einem Rap-Song viele verschiedene Themen - häufig nur ein einziges! Und ohne Refrain, ohne Mittelteil, ohne Solo, ohne irgendwie alles, was die frühere interessante Musik ausmachte.

Warum, warum, warum nur ist Rap das Synonym für die heutige Musik geworden ? Wir brauchen dringend 'nen Ölwechsel - das Land braucht neue Musik !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AskingJay
07.11.2016, 21:49

Timeo, du bist mein Mann. Genau darauf will ich doch hinaus. Alles hat seine Daseinsberechtigung, aber vieles geht einfach so nicht mehr klar als "Rap". 

Naja Rap gibts schon nen bisschen länger als 1980. Ich meine wie alt ist Savas? 64? 

0
Kommentar von exosl
09.11.2016, 05:31

Savas ist 42

0

Moin zwar ist es so was heißt alt? Alte Bekannte die den Weg für neues frei machen? Sehr gut! Denn ich mache seit 13 Jahren rap habe Kontakte zu zich Vers. Rappern jeder will 250€ bis 500€ für ein Part das fuckt mächtig ab! Klar Geld verdienen etc. Aber sollte man dem Nachwuchs nicht eine Stufe bieten um dort weiter zu machen auch wenn kein Geld da ist? mc amino z.b will 400€ für nen Rapper den sogar er feiert denk ich mir wtf is los mit denen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal anders gefragt: Was ist an aktuellen Rappern denn besser? Für Kollegah und Co. hab ich nicht mehr übrig als ein müdes Lächeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AskingJay
07.11.2016, 21:25

Kollegah ist ja auch alt. 

0

Wenn es um Ami rap geht also zbs ice cube oder snoop, dre, usw weiß ich nicht warum du willst das sie aufhören ich mein das sind alles legenden und ich bin total froh das sie heut zutage immer noch rappen zbs gibt es viele rapper von früher die heute immer noch Musik machen wie zum Beispiel daz Dillinger der ist zwar nicht mehr so bekannt macht aber immer noch sein Ding und ja wenn es um deutsch rap geht kenne ich mich da nicht so gut aus und kann dir diesbezüglich auch nix dazu sagen wie es in Deutschland aussieht und das interessiert mich auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst also, alte bzw. ältere Sänger sollten einfach ihren Beruf an den Nagel hängen?

Bist Du neidisch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AskingJay
07.11.2016, 21:19

Nein, ich meine nur, dass es irgendwann reicht und wenn die aktuelle Musik einfach nicht mehr passt und man nur noch jeden Cent versucht aus dem Mist herauszuquetschen sollte man es meiner Meinung nach lassen. Danke für die konstruktive Antwort!

0

Yo!, rapp ich dir zu

das ist Sound, der geht ins Ohr

Old man sich fühlt,

wenn die Leidenschaft abkühlt

Bring ich Botschaft:

knick nicht ab

Dancen jetzt LoLCat und Schab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man etwas aus Leidenschaft macht, warum sollte man damit aufhören, nur weil es kommerziell nicht mehr so erfolgreich ist!!!?

Mit welchem Recht bestimmen Leute wie du, wann jemand seinen Job an den Nagel hängt??? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AskingJay
07.11.2016, 21:20

Hallo lieber Topotec,

auch für dich:

Nein, ich meine nur, dass es irgendwann reicht und wenn die aktuelle Musik einfach nicht mehr passt und man nur noch jeden Cent versucht aus dem Mist herauszuquetschen sollte man es meiner Meinung nach lassen. Danke für die konstruktive Antwort!

Oh. und das nächste mal wünsche ich mir noch mehr "!" & "?". Bis dann!

0

solang es genug geld bringt : D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An Selbstbewusstsein scheint es Dir ja nicht zu fehlen, die Toleranz ist Dir aber verloren gegangen.

Egoisten, die so sehr von sich überzeugt sind, dass sie anderen Menschen ihr Recht auf individuellen Ausdruck absprechen, sollten als Donald die Trampelente für höhere Aufgaben kanditieren! - In den USA geht das ja nur, wenn man da geboren wurde, ist für die nächsten Jahre auch nicht akut, in der Türkei oder in Russland haben Diktatoren, die keine andere Meinung neben der ihren vertragen, gerade "Hoch" Zeit.

Wenn Dein Zünder also auch zu kurz geraten sein sollte, wäre das eine Option für Dich.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und du hast recht,
ich bin fast 30 Jahr'
Aber wo ist jetzt der Diss?
Ich peil's nicht mal

#KKS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Essahdamus ist meiner Meinung nach auch noch ein Top Album

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?