Wieso befinden sich im Kun-Yomi der Kanji Punkte?

...komplette Frage anzeigen www.jp41.com - (Sprache, lernen, Japan)

3 Antworten

In diesem Fall gibt der Punkt an, wann die Okurigana anfangen.

Oder nochmal anders ausgedrueckt: Das, was vor dem Punkt steht ist die Lesung, des Kanjis. Das, was danach steht, muss man in Hiragana oder Katakana schreiben. Zusammen hat man dann ein Wort; hier z.B. Verb und Adjektiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosepetals
03.03.2017, 10:54

Ah, okay! Vielen lieben Dank! Super, dass das angezeigt wird eigentlich.

0

Ich kenne die "Anki Aniki" App nicht, aber von dem Screenshot zu urteilen handelt es sich um das katagana hinter dem Punkt um die sog. Okurigana. D.h. alles was vor dem Punkt steht, liest Du mit dem Kanji, das repraesentiert wird und alles was hinter dem Punkt steht wird mit Hiragana geschrieben und so gelesen.

Du hast schon die Antwort gleichermasen von M1603 und Tegaru erhalten. Ich antworte daher bloss, damit du M1603s Beitrag als hilfreichste Antwort auszeichnen und Tegarus Antwort ein Danke bzw positive Bewertung geben kannst.

:-)

Beste Gruesse aus Tokyo,
Johannes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hinter dem Punkt fangen die Okurigana an. Manche Nachschlagewerke geben die Okurigana auch in Klammern an. Aber das weißt du ja schon. Ich antworte bloß, damit du M1603s Beitrag als hilfreichste Antwort auszeichnen kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?