Wieso beendete China die Ein-Kind-Politik?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie haben das Selbe Problem wie wir. Demographischer Wandel. Die Gesellschaft überaltert. Immer weniger Junge, dafür immer mehr Alte.

Mit der Aufgabe der ein "Kind Politik", will die kommunistische Partei Chinas gegensteuern.

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Gesellschaft überaltert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?