Wieso bedeutet "Fall schließen" bei ebay das die probleme gelöst sind?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst den Fall sicher schließen und klickst dann an, ob er bezahlte oder nicht.

Wenn du kein Geld bekommen hast, klickst du das beim Schließen so an und erhältst zumindest die Gebühren zurück.

Der Käufer der nicht zahlte, kriegt einen Vermerk im Mitgliedskonto dadurch. Passiert ihm das mehrfach, wird er Konsequenzen dadurch haben.

Ich meine, ich habe nach etwa 2 Wochen die Sache schließen können. So wie du es beschreibst wird das bei dir schon möglich sein. Musst eben nur anklicken, dass du kein Geld bekamst. Und kannst danach den Artikel auch wieder einstellen. Du kannst ihn ja vorher noch bewerten, denn nach der Schließung geht es nicht mehr.

MfG

Und bitte zwingend den Kaufvertrag kündigen, sonst will der Käufer irgendwann den Artikel.

0

Entweder offen lassen oder aufgeben und so tun, als wäre der Artikel bezahlt worden. Wende dich mit deiner Frage an ebay.

Was möchtest Du wissen?