Wieso ausgerechnet Deutsche Bank?

5 Antworten

Warum deutsche Bank:

Ich habe keinerlei Probleme mit unmoralischen und kriminellen Verhalten und Geschäften, mein einziges Interesse im Leben ist Geld, ich liebe es Leute zu belügen und auszunehmen wenn ich damit den Profit der deutschen Bank steigern kann.

Was ein Banker braucht:

Was man von ihm erwartet: Ein freundliches, ehrliches und vertrauenswürdiges Auftreten.

Was es über die deutsche Bank zu wissen gibt:

Das wird im Buch "Bad Bank" erzählt und dann brauchst du nur noch die Daten um die Ereignisse ergänzen, die nach Erscheinen des Buchs passiert sind und schon weißt du mehr über die deutsche Bank als die meisten Angestellten.

da musst du schon spontan und kreativ sein.. und das darf auf keinen Fall einstudiert und irgendwas aus dem Internet gezogen sein. davon kann ich nur abraten. Profis merken das sofort.

die müssen einfach merken du bist geil auf den Job.. nichts anderes muss rüberkommen

Hatte als Praktikant, Student und Arbeitnehmer einige erfolgreiche Bewerbungsgespräche und ich wurde nie gefragt warum ich ausgerechnet bei dem Unternehmen anfangen will oder was ich über das Unternehmen weiß.

es ist viel wichtiger das du gut begründen kannst warum du ausgerechnet in dem Bereich anfangen willst und Probleme in deinem Lebenslauf erklären kannst (schlechte Noten, Fehlstunden, sitzen bleiben).

also über die Deutsche Bank kannst du viel recherchieren

ob du da hin möchtest, musst du entscheiden, und dann hast du ja auch die Gründe

sie hat sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert und ihre "kriminellen Machenschaften"   wäre für mich ein Grund , sorgfältig abzuwägen ( aber ich sage auch dazu: andere Institute sind auch nicht astrein, aber so dreist wie die DBank.... )

also mache dir Gedanken, dann wirkst du authentisch. Von dritten Personen übernommene Argumente helfen dir nicht

"Ich habe die Serie Bad Banks gesehen und möchte das nun auch, ich glaube die Deutsche Bank ist die Bank in Deutschland, wo ich das am ehesten kann"

Was möchtest Du wissen?